RB Leipzig: Ralf Rangnick „Wir brauchen ein richtig gutes Spiel in Kaiserslautern“

Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. SV Sandhausen - Ralf Rangnick (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. SV Sandhausen – Ralf Rangnick (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

RB Leipzig: Die roten Bullen wollen die roten Teufel ärgern, sprich bezwingen.

Am Montag (25. April; Anstoß: 20.15 Uhr) tritt RB Leipzig zum Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern an und will beim Tabellen-Elften den 20. Saisonsieg einfahren.

Beiträge nicht gefunden

22.04.2016 – PM RBL / SPORT4Final / Frank Zepp:

Cheftrainer Ralf Rangnick und Kapitän Dominik Kaiser schätzten den Gegner sowie die aktuelle Personalsituation im Mediengespräch ein.

Ralf Rangnick: „Wir brauchen ein richtig gutes Spiel, um in Kaiserslautern als Sieger vom Platz zu gehen. Zuletzt sind wir zu oft in Rückstand geraten, das darf uns auf dem Betzenberg nicht passieren. Die Mannschaft muss am Montag von Beginn an hellwach agieren und versuchen, den Gegner in gewohnter Manier vor Probleme zu stellen. Kaiserslautern ist sicherlich keine Durchschnittsmannschaft, sondern hat die Qualität, in der Tabelle deutlich höher zu stehen. In den letzten drei Spielen hat sich das Team stabilisiert und gezeigt, was möglich ist. Entsprechend werden wir den Gegner nicht unterschätzen.“

Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. SV Sandhausen - Dominik Kaiser (RB Leipzig) und Leart Paqarada (Sandhausen) - Foto: GEPA pictures/Kerstin Kummer
Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. SV Sandhausen – Dominik Kaiser (RB Leipzig) und Leart Paqarada (Sandhausen) – Foto: GEPA pictures/Kerstin Kummer

Dominik Kaiser: „Am Montagabend wartet ein sehr interessantes Spiel vor großer Kulisse auf uns. Wir haben in den letzten Duellen mit Kaiserslautern nicht so gut ausgesehen und wollen unsere Bilanz mit einem Sieg verbessern. Wir müssen in jeder Situation – ob Zweikampf, Passspiel oder Torabschluss – das Maximum aus uns herausholen. Dann bin ich überzeugt, dass wir die entscheidende Zehntelsekunde schneller sind und das eine Tor mehr schießen werden. Im Saisonendspurt kommt es auf Kleinigkeiten an. Es ist wichtig, dass wir uns in den verbleibenden Wochen auf den jeweils nächsten Gegner konzentrieren, die Trainingseinheiten optimal dosieren und topfit in die Partien gehen. Die Mannschaft ist im Hinblick auf Montag voller Vorfreude. Auf dem Betzenberg unter Flutlicht zu spielen, hat für jeden von uns einen besonderen Reiz.“

Team-News: Lukas Klostermann musste wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel zuletzt pausieren und wird voraussichtlich am Samstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Über seinen Einsatz wird kurzfristig entschieden. Rani Khedira hat seinen kleinen Muskelriss auskuriert und diese Woche voll mit der Mannschaft trainiert. Der Mittelfeldakteur ist wieder einsatzfähig. Marcel Halstenberg hat seine Gelbsperre abgesessen und steht gegen Kaiserslautern wieder zur Verfügung. Gelbsperren drohen Stefan Ilsanker (9 gelbe Karten), Willi Orban (9), Anthony Jung (4), Marcel Sabitzer (4) und Davie Selke (4).

One Reply to “RB Leipzig: Ralf Rangnick „Wir brauchen ein richtig gutes Spiel in Kaiserslautern“”

  1. Also das was die Lautern“fans“ da abliefern ist einfach nur peinlich. Jeder Körperkontakt wird dankend angenommen und anschließend rumgeheult. Und Orban der zu einem der zukünftig ebsten Clubs wechselt wird nur gehatet. Ihr habt doch alle ein locker in der birne

Kommentar verfassen