FC Hansa Rostock: Kai Schwertfeger verstärkt Traditionsverein

28.05.2014 – PM:

FC Hansa Rostock: Defensivspieler Kai Schwertfeger wechselt vom zweitligafünften Karlsruher SC an die Ostsee – er unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim FC Hansa Rostock.

Der in Düsseldorf geborene und in der Jugend der dort ansässigen Fortuna ausgebildete defensive Mittelfeldspieler verfügt über Erfahrung in der 2. Bundesliga sowie der 3. Liga. Mit dem KSC schaffte er 2013 den Aufstieg in die zweihöchste deutsche Spielklasse und spielte dort im zentralen defensiven Mittelfeld. Auch mit Fortuna Düsseldorf war er vorher bereits in der 2. Bundesliga aktiv und wurde dort zumeist auf den beiden Außenverteidigerpositionen eingesetzt.

FC Hansa Rostock: Kai Schwertfeger - Foto: FC Hansa Rostock
FC Hansa Rostock: Kai Schwertfeger – Foto: FC Hansa Rostock

Für Trainer-Rückkehrer Peter Vollmann ist Kai Schwertfeger ein zentraler Baustein im Spielaufbau: „Kai ist defensiv sehr zweikampfstark, unglaublich laufstark und löst Situationen meist spielerisch. Er ist mit seinen 25 Jahren im besten Fußballeralter und kann uns zum einen sofort weiterhelfen und sich zum anderen persönlich noch weiterentwickeln.“

Der 1,88m große Schwertfeger – der im Januar 2013 kurz vor seinem Wechsel zum Karlsruher SC bei Alemannia Aachen zum Mannschaftskapitän gewählt worden war – sucht beim F.C. Hansa eine neue sportliche Herausforderung, nachdem sein Vertrag trotz guter Leistungen aufgrund einer Systemumstellung in Karlsruhe nicht mehr verlängert wurde.

Kai Schwertfeger freut sich auf die neue Aufgabe in Rostock: „Das Paket FC Hansa Rostock mit seinen Fans, seiner Tradition und den sehr guten Gesprächen mit den sportlich Verantwortlichen hat mich überzeugt. Daher fiel mir die Entscheidung leicht, an die Küste zu wechseln und ich möchte mit guten Leistungen meinen Teil dazu beitragen, dass wir gemeinsam unsere Ziele in der neuen Saison erreichen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.