Schlagwort: Piroska Szamoransky

Handball Champions League: FTC Budapest ringt Rostov Punkt ab
Champions League Frauen, EHF Champions League, SPORT4FINAL-Club

Handball Champions League: FTC Budapest ringt Rostov Punkt ab

Handball Champions League: Am vierten Spieltag der Hauptrunde in der EHF Champions League fand das Top-Duell in der Gruppe 1 zwischen FTC Rail Cargo Hungaria Budapest und HC Rostov/Don statt. Der ungarische Meister rang dem russischen Champion ein 29:29-Remis ab, was sich als „gefühlter Sieg“ darstellte. Am Ende entschieden „Kleinigkeiten“ im wahrsten Sinne des Wortes die Begegnung der beiden führenden Teams in der Hauptrunden-Gruppe. HC Rostov/Don steht definitiv als Gruppensieger fest. Budapest hat gute Chancen auf den zweiten Gruppenplatz. 13.02.2016 – SPORT4Final / Frank Zepp: In der Partie zweier Mannschaften auf „Augenhöhe“ dominierten die Angriffsreihen trotz partiell guter Torhüterleistungen (jeweils 12 Paraden) auf beiden Seiten. Bei den technischen Fehlern (10:16) „beklec...
Handball WM 2015: Ungarn dominierte Dänemark. Polen im Achtelfinale
Handball-WM 2015 Dänemark, Highlights

Handball WM 2015: Ungarn dominierte Dänemark. Polen im Achtelfinale

HANDBALL-WM 2015 Dänemark: In der Vorrunden-Gruppe A bei der Handball-WM in Dänemark sorgte Ungarn nach der eigenen Kanterniederlage gegen Montenegro am Vortag für eine kleine Sensation mit Wiederauferstehung beim ungefährdeten 29:22-Erfolg über Gastgeber Dänemark. Dänemark schaffte nicht einmal die Führung in diesem Spiel vor 12.500 Zuschauern in Herning. Der WM-Vierte von 2013, Polen, besiegte in einem kampfbetonten Match der Gruppe B Angola mit 29:27 Toren. Damit steht Polen mit Kapitänin Karolina Kudlacz-Gloc sicher im Achtelfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Handball der Extraklasse: SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet aus Kolding und vom Final-Wochenende in Herning. Handball WM 2015 Dänemark: Montenegro demontiert Ungarn Handball WM 2015 Dänemark: Deutschland vs. ...
Champions League: Thüringer HC chancenlos in Budapest
Breaking News, Champions League Frauen, EHF Champions League, Top-Themen

Champions League: Thüringer HC chancenlos in Budapest

Handball EHF Champions League: Nach der ersten Partie unterlag der Thüringer HC auch im Rückspiel dem ungarischen Meister FTC Rail Cargo Hungaria Budapest mit 28:32 (12:19) Toren. Bis zur Halbzeit demonstrierten die Gastgeberinnen ihre Extra-Klasse in Abwehr und Angriff und führten mit 19:12. Die meisten Treffer für FTC Budapest erzielte die Spanierin Nerea Pena (5). Für den Thüringer HC war Iveta Luzumova mit sechs Treffern erfolgreichste Werferin. SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV: Handball der Extraklasse HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark Handball EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Hern...
Thüringer HC verliert gegen FTC Budapest wichtige Hauptrunden-Punkte
Breaking News, Champions League Frauen, EHF Champions League, Top-Themen

Thüringer HC verliert gegen FTC Budapest wichtige Hauptrunden-Punkte

Der Thüringer HC hat sein zweites Heimspiel gegen den favorisierten ungarischen Meister FTC Rail Cargo Hungaria aus Budapest mit 27:30 (13:18) Toren verloren. Herbert Müller (Thüringer HC): „Wir kämpfen immer bis zum Umfallen, aber trotzdem ärgere ich mich heute sehr. Wir haben in der ersten Hälfte eine katastrophale Abwehr gespielt. Mit so einer Abwehr kann man gegen einen solchen Gegner nicht bestehen. Trotzdem kamen wir nochmal ran. Am Ende haben wir einfach zu schlecht getroffen und die Bälle nicht mehr im Tor untergebracht.“ SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV: Handball der Extraklasse HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Hand...
Handball-Finale: Győri Audi ETO KC von FTC Budapest entthront
Breaking News, Györi Audi ETO KC, Highlights, Top-Themen, Ungarn

Handball-Finale: Győri Audi ETO KC von FTC Budapest entthront

  14.05.2015 – Győr / SPORT4Final / Frank Zepp:  Handball-Finale in Ungarn:  FTC Rail Cargo Hungaria Budapest gewann nach 2007 wieder den ungarischen Meistertitel. Im „Best-of-three“-Playoff-Modus wurde der ungarische Seriensieger Győri Audi ETO KC bereits nach zwei Matches bezwungen. Győr musste in dieser Spielzeit „nur“ mit dem Sieg im ungarischen Pokal zufrieden sein.  Die als beste Abwehrspielerin ins All-Star-Team der diesjährigen Champions League gewählte Dorina Korsós vergab im Hinspiel den entscheidenden Siebenmeter für Győr. Insofern lag der Druck im zweiten Match eindeutig beim Champions-League-Sieger der Jahre 2013 und 2014. In eigener Halle lag Győri Audi ETO KC im zweiten Playoff-Finale von Beginn an im Rückstand (15:20 – 40.). Nur beim 22:23 nach 55 Minu...
Ungarn Pokal Final4: Győri Audi ETO KC mit dem elften Titel-Triumph
Breaking News, Györi Audi ETO KC, SPORT4FINAL-Club, Top-Themen, Ungarn

Ungarn Pokal Final4: Győri Audi ETO KC mit dem elften Titel-Triumph

31.03.2015 – Györ / SPORT4Final / Frank Zepp:  Ungarn Pokal Final4:  Endspiel  Győri Audi ETO KC vs. FTC Rail Cargo Hungaria Budapest 29:23 (15:14) vor 3.000 Zuschauern in der Audi Arena Györ    [private] Megérdemelt győzelmet aratott a Magyar Kupadöntőben az ETO, amely a második félidőben alig hagyott játékteret az ellenfélnek, tizenkét percig nem is tudott gólt lőni. Fantasztikusan összeállt a védelem, amely megalapozta az eredményt, és támadásban is pörgős játékot mutattak a lányok. A mai napon zsinórban tizenegyedszerre is elhódította az ETO a Kupát.  FTC Rail Cargo Hungaria: Tomasevic, Vérten 1, Szucsánszki 2, Mészáros, Kovacsisz, Tomori 5, Pena 7 (5).  Csere: Cifra, Szakra 2, Tóth, Szikora, Soós, Lukács, Hárfa, SZamoránsky 3. Kétpercesek: 4. Vezetőedző: El...
Topspiel Ungarn: Győri Audi ETO KC bezwingt FTC Budapest
Breaking News, Györi Audi ETO KC, Top-Themen, Ungarn

Topspiel Ungarn: Győri Audi ETO KC bezwingt FTC Budapest

21.01.2015 – PM Györ: Topspiel in Ungarn: Győri Audi ETO KC nun mit 3-Punkte-Vorsprung in der Meisterschaft auf FTC Rail Cargo Hungaria Budapest  Erstaunliche Energie, Herz und Seele wurden vom Champions-League-Sieger Győri Audi ETO KC im ungarischen Topspiel auf höchstem Niveau gegen FTC Budapest gezeigt. In der „Form ihres Lebens” zeigte sich Györs Torhüterin Orsolya Herr, die mit einer fantastischen Leistung zum kontinuierlichen Ausbau der Tordifferenz beitragen konnte. Susann Müller erzielte in den Schlussminuten mit dem 27:23 die Entscheidung im Match.  Stimmen zum Spiel:  Ambros Martín (Győri Audi ETO KC): „Heute zeigten wir einen großartigen Kampf sowie Begeisterung für die zwei Punkte und den Sieg. Trotz der enormen Schwierigkeiten konzentrierten wir uns auf das Spiel u...
Champions-League-Krimi: HC Leipzig mit Handball-Stern in die Geschichtsbücher – FTC Budapest legt Protest ein
Champions League Frauen, HC Leipzig, Highlights, News

Champions-League-Krimi: HC Leipzig mit Handball-Stern in die Geschichtsbücher – FTC Budapest legt Protest ein

21.09.2014 – SPORT4Final: Champions-League-Qualifikation: Finale am 21. September vor 2.100 Zuschauern Aus Leipzigs neuem Handball-TEMPEL - Halle Eins der Neuen Messe – berichtet SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp. FTC Rail Cargo Hungaria (HUN) vs. HC Leipzig 38:39  n. S.  (14:15, 28:28, 34:34) Fußball-Deutschland hat den vierten WM-Stern – Handball-Leipzig den ersten Handball-Champions-League-Stern für die Geschichtsbücher. Obwohl der HC Leipzig bereits zweimal Europas höchsten Landesmeisterthron 1966 und 1974 bestieg und sich 2010 und 2011 unter den besten 8 Teams Europas befand – das Finale um den Einzug in die Gruppenphase der Champions League gegen FTC Rail Cargo Hungaria Budapest sucht als Handball-Thriller seinesgleichen in der Geschichte der „Königsklasse“. Werfen wir Spielstatis...
Champions-League-Qualifikation: HC Leipzig und FTC Budapest im Finale nach Siegen mit Klassenunterschieden
Champions League Frauen, HC Leipzig, Highlights, News

Champions-League-Qualifikation: HC Leipzig und FTC Budapest im Finale nach Siegen mit Klassenunterschieden

20.09.2014 – SPORT4Final: Champions-League-Qualifikation: Halbfinale am 20. September Aus Leipzigs neuem Handball-TEMPEL - Halle Eins der Neuen Messe – berichtet SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp. FTC Rail Cargo Hungaria (HUN) vs. SERCODAK Dalfsen (NED)  33:25 (20:14) Nach 9 Minuten (!!!) stand es bereits 11:3 für den Turnierfavoriten Budapest. Die praktische Final-Vorentscheidung zu Gunsten des ungarischen Vizemeisters. Mit Tempospiel und robuster Deckungsarbeit wurde Dalfsen der Schneid in der Anfangsphase abgekauft. Dalfsen gab aber nicht auf und hielt kämpferisch sowie spielerisch im Bereich der eigenen Möglichkeiten mit. Budapests Trainer Gabor Elek hatte in der 44. Minute einen „dicken Hals“ bei geschmolzener 25:21-Führung. Er zog die „Auszeit-Notbremse“ und brachte, wie er gege...
HC Leipzig in Champions-League-Qualifikation vor hoher Hürde gegen Budapest – knappe Niederlage gegen Győr im Supercup
Champions League Frauen, Györi Audi ETO KC, HC Leipzig, Highlights, News

HC Leipzig in Champions-League-Qualifikation vor hoher Hürde gegen Budapest – knappe Niederlage gegen Győr im Supercup

31.08.2014 – SPORT4Final: Ungarn – Supercup Frauen: Győri Audi ETO KC vs. FTC-Rail Cargo Hungaria Budapest 29:28 (15:9) vor 5.000 Zuschauern in der Veszprém Arena BLICK-Zurück: Győri Audi ETO KC verlor vor drei Tagen beim HC Leipzig mit 23:26 Toren und zeigte ein fehlerbehaftetes Spiel in Abwehr und Angriff sowie Konzentrationsprobleme nach harter Vorbereitung. Auf der anderen Seite war schon in Ansätzen die „Handschrift“ des neuen Trainers, Norman Rentsch, im Abwehrbereich sowie Tempospiel des HC Leipzig zu erkennen. HC Leipzig gewinnt „mit neuem Gesicht“ gegen Győri Audi ETO KC Exklusiv-Interview mit Győrs Coach Ambros Martin: „Susann Müller ist die beste rechte Rückraumspielerin Europas.“ [private] AUS-Blick Champions-League-Qualifikation: Wenn die Halbfinalspiele in Leipzig mi...