RB Leipzig beim FC Bayern München. Ralph Hasenhüttl „Wir glauben an uns“

DFB Pokal, RasenBallsport Leipzig vs. FC Bayern Muenchen - Ralph Hasenhüttl (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag
DFB Pokal, RasenBallsport Leipzig vs. FC Bayern München – Ralph Hasenhüttl (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Fußball Bundesliga und Top- sowie Revanche-Duell: Am 10. Spieltag der aktuellen Bundesliga-Saison gastiert RB Leipzig am Samstag um 18:30 Uhr beim FC Bayern München.

Die Roten Bullen werden in der Allianz Arena von 7.500 Fans unterstützt. Schiedsrichter ist Daniel Siebert (33) aus Berlin.

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL LIVE

Mehr zum Thema:

27.10.2017 – PM RBL / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Im Medien-Gespräch vor dem Spiel äußerte sich RB Leipzig Chefcoach Ralph Hasenhüttl zum DHB-Pokal-Duell am Mittwoch, der Ligapartie am Samstag und zur aktuellen Personalsituation.

„Die Mannschaft hat unmittelbar nach dem Spiel am Mittwoch gewusst, was sie geleistet hat. Die Jungs haben das Ausscheiden aus dem Pokalwettbewerb recht schnell verdaut. Wir hätten nicht gedacht, dass es nach der 4:5-Heim-Niederlage im Mai noch enger geht – aber es ist möglich. Es spricht für unser Team, dass es vergebenen Möglichkeiten nicht nachtrauert.

Nach der Pokalpartie überwiegt absoluter Stolz – auch auf das, was wir den Zuschauern an diesem Abend gegeben haben. Und auf die Art und Weise, wie wir uns gegen so eine Top-Mannschaft gewehrt und dagegengehalten haben.

Die Mannschaft ist wieder im Vollkampf-Modus! Das Pokalspiel am Mittwoch hat so viel Spaß gemacht, dass wir uns einfach tierisch auf die nächste Begegnung mit den Bayern freuen. Ich bin heiß darauf, über 90 Minuten zu sehen, wie wir den Bayern Paroli bieten können. Wer in Dortmund gewinnen kann, muss auch in München keine Angst haben unter zu gehen. Wir glauben an uns und wollen der schwerstmögliche Gegner für München sein! Wir haben auswärts schon ein paar Schlachten geschlagen. Und wir brauchen genau solche Spiele, um besser zu werden.“

Team-News: Bruma hat seine Oberschenkel-Probleme auskuriert – ein Einsatz in München könnte dennoch zu früh kommen. Stefan Ilsanker laboriert weiterhin an seinem Zehen-Anbruch. Der Mittelfeldakteur wird weiterhin fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.