FC Barcelona ließ Rhein-Neckar Löwen keine Chance


FC Barcelona vs. Rhein-Neckar Löwen am 2. März 2019 im Palau Blaugrana - Foto: Rolf Bernardi
FC Barcelona vs. Rhein-Neckar Löwen am 2. März 2019 im Palau Blaugrana – Foto: Rolf Bernardi

Handball EHF Champions League, Vorrunde: Gruppensieger und Viertelfinalist FC Barcelona demontierte die Rhein-Neckar Löwen im letzten Match der aufgeblähten Vorrunde mit 30:25 (20:12) Toren.

Der deutsche Vizemeister rangiert zum Abschluss der Gruppenphase auf einem enttäuschenden fünften Platz und spielt nun im Achtelfinale gegen Vorjahres-Finalist HBC Nantes mit Heimvorteil im Hinspiel. Der Sieger muss im Viertelfinale gegen den FC Barcelona antreten.

02.03.2019 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League, Vorrunde: Die Rhein-Neckar Löwen spielten beim FC Barcelona ohne Steffen Fäth (Hüfte), Jesper Nielsen (Leiste) und Gudjon Valur Sigurdsson (Kniebeschwerden). Nach äußerst schwacher erster Halbzeit, Abwehr wie Angriff, bei den Löwen war die Partie bereits vorentschieden. Ergebniskosmetik fand dann in der zweiten Hälfte durch die Löwen statt.

Interviews (Quelle Copyright): Rolf Bernardi

Handball EHF Champions League, Männer, Vorrunde, Gruppe A, 14. Spieltag

FC Barcelona vs. Rhein-Neckar Löwen 30:25 (20:12)

Wurfeffizienz: 61:54 Prozent

Torhüter: 38:30 Prozent


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.