DHB-Pokal Viertelfinale: SC DHfK Leipzig emfängt TSV Hannover-Burgdorf

Beitrag teilen

Im DHB-Pokal der Männer wird am 8. und 9. April 2017 im Rahmen des Final Fours der Pokalsieger des deutschen Handballs bei den Männern ausgespielt. Bei der Auslosung des Viertelfinals waren noch im Lostopf: THW Kiel, SC DHfK Leipzig, SG Flensburg-Handewitt, TSV Hannover-Burgdorf, MT Melsungen, HBW Balingen-Weilstetten, Rhein-Neckar Löwen, TSG Ludwigshafen-Friesenheim (hat als Zweitligist automatisch Heimrecht).

DHB-Pokal: SC DHfK Leipzig nach schwacher Match-Führung TSV Hannover-Burgdorf unterlegen - Maximilian Janke - Foto: Rainer Justen
DHB-Pokal: SC DHfK Leipzig nach schwacher Match-Führung TSV Hannover-Burgdorf unterlegen – Maximilian Janke – Foto: Rainer Justen

Beiträge nicht gefunden

02.11.2016 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

DHB-Pokal Viertelfinale: Leichtathletin Lisa Mayer zog die Viertelfinal-Paarungen in der Rittal Arena vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Portugal.

Der Shooting-Star der deutschen Sprinter-Szene, Olympia-Vierte von Rio de Janeiro mit der 4×100-Meter-Staffel, wurde nach Olympia von der Deutschen Sporthilfe mit der Auszeichnung „Sport-Stipendiat des Jahres“ ausgezeichnet.

Die Begegnungen des Viertelfinals: Spieltermin ist der 14. Dezember 2016

SC DHfK Leipzig vs. TSV Hannover-Burgdorf

HBW Balingen-Weilstetten vs. Rhein-Neckar Löwen

TSG Ludwigshafen-Friesenheim vs. THW Kiel

SG Flensburg-Handewitt vs. MT Melsungen

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.