Dynamo Dresden verpflichtet Quirin Moll

24.07.2014 – PM DD:

Die SG Dynamo Dresden hat mit Quirin Moll von der SpVgg. Unterhaching einen defensiven Mittelfeldspieler verpflichtet. Der 23-Jährige löste am Freitag seinen noch bis 2015 laufenden Vertrag bei den Bayern auf. Für Unterhaching hat Moll in den vergangenen beiden Drittliga -Spielzeiten 56 Einsätze absolviert. Dynamos 14. Neuzugang unterzeichnete nach seiner Ankunft in Dresden einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016. Der Kontrakt besitzt Gültigkeit für die 3. Liga und die 2. Bundesliga. Quirin Moll trainierte bereits am Sonntagvormittag erstmals mit der Mannschaft im Großen Garten und wird für die Schwarz-Gelben künftig mit der Rückennummer 21 auflaufen.

Dynamo Dresden verpflichtet Quirin Moll - Foto: Dynamo Dresden
Dynamo Dresden verpflichtet Quirin Moll – Foto: Dynamo Dresden

Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge kommentierte den Transfer wie folgt: „Mit Quirin verpflichten wir einen weiteren absoluten Wunschspieler. Er ist ein zweikampfstarker und lauffreudiger Mittelfeldspieler, der durch seine Spielweise viele Bälle in der Defensive erobert. Er passt aufgrund seines Alters und seines Entwicklungspotentials ideal in unser Anforderungsprofil.“

„Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel nach Dresden zustande gekommen ist, und stolz darauf, ab sofort für diesen Traditionsverein spielen zu können“, sagte Quirin Moll am Montag. „Alle Spieler in der Mannschaft haben mich sofort gut aufgenommen. Ich freue mich auf die kommenden beiden Jahre im Dynamo-Trikot und werde alles dafür tun, damit wir unsere Ziele erreichen.“

Quirin Moll wurde am 21. Januar 1991 in Dachau geboren. Als 5-Jähriger begann er in seiner Heimatstadt beim TSV Dachau mit dem Fußballspielen. Von 1997 spielte er neun Jahre in der Nachwuchsabteilung des FC Bayern München. 2008 wechselte er für zwei Jahre aus der bayerischen Landeshauptstadt nach Franken zur U19 der SpVgg. Greuther Fürth. Über den SV Heimstetten, wo Moll in den Spielzeiten 2010/11 und 2011/12 insgesamt 59 Mal in der Bayern-Liga zum Einsatz kam, schaffte der 1,83 Meter große Mittelfeldspieler den Sprung in die 3. Liga zu Unterhaching. Bei der Spielvereinigung entwickelte er sich in den beiden zurückliegenden Spielzeiten zum unumstrittenen Stammspieler. 

Kommentar verfassen