HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume

23.07.2014 – PM HCL:

HC Leipzig-Team schwitzt im Trainingslager bei drei Einheiten täglich

Foto-Impressionen aus Kienbaum

Regen in Leipzig – strahlender Sonnenschein und 30 Grad in der Bundessportschule Kienbaum, nordöstlich von Berlin. Täglich drei Trainingseinheiten stehen für die Spielerinnen auf dem Plan während des einwöchigen Trainingslagers. Der normale Tagesablauf beginnt um 07.30 Uhr mit Frühstück, um 09.30 Uhr das erste Training, 12 Uhr Mittagessen, 14.30 Uhr das zweite Training, 17.30 Uhr Abendessen, 19.30 Uhr die dritte Einheit, anschließend bis ca. 23 Uhr physiotherapeutische Behandlungen.

HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume - Der mit Abstand beliebteste Ort während der ansrengenden und heißen Tage in Kienbaum - das Eisbad - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume – Der mit Abstand beliebteste Ort während der ansrengenden und heißen Tage in Kienbaum – das Eisbad – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine

Cheftrainer Norman Rentsch zu dem harten Programm: „Wenn man etwas erreichen will, dann muss man auch verdammt hart arbeiten. Alle Spielerinnen wissen das und ziehen richtig gut mit, egal was angesagt ist. Ob Kraft, Lauf oder Handball, sie geben alle Vollgas und das ist gut so. Klar sind alle fertig und schwer belastet, aber dazu ist die Vorbereitung da. Wir haben eine sehr lange Saison vor uns, dafür legen wir jetzt die Grundlage.“

HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume - Cheftrainer Norman Rentsch schaut hier bei der Zeitmessung noch kritisch, war aber mit den Leistungen seiner Spielerinnen sehr zufrieden - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume – Cheftrainer Norman Rentsch schaut hier bei der Zeitmessung noch kritisch, war aber mit den Leistungen seiner Spielerinnen sehr zufrieden – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume - Karolina Kudlacz beim Hanteltraining im Kraftraum - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume – Karolina Kudlacz beim Hanteltraining im Kraftraum – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume - Maura Visser und Karolina Kudlacz im Zweikampf - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume – Maura Visser und Karolina Kudlacz im Zweikampf – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume - Das Team beim Intervalllauf, 4x 1000m und 8 x 200, bei denen die individuellen Puls - und Leistungsdaten aller Spielerinnen per Funk-Sender in den Laptop von Atlethiktrainerin Isabelle Kellman - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume – Das Team beim Intervalllauf, 4x 1000m und 8 x 200, bei denen die individuellen Puls – und Leistungsdaten aller Spielerinnen per Funk-Sender in den Laptop von Atlethiktrainerin Isabelle Kellman – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume - Die neue HCL-Atlethiktrainerin Isabell Kellmann erläutert Co-Trainer Wieland Schmidt die Puls-und Laufwerte der Spielerinnen - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig arbeitet in harter Vorbereitungswoche für Titelträume – Die neue HCL-Atlethiktrainerin Isabell Kellmann erläutert Co-Trainer Wieland Schmidt die Puls-und Laufwerte der Spielerinnen – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine

Kommentar verfassen