FC Hansa Rostock mit Neuzugang Harry Föll

Pavel Dotchev und Harry Föll - FC Hansa Rostock mit Neuzugang Harry Föll - Foto: FC Hansa Rostock
Pavel Dotchev und Harry Föll – FC Hansa Rostock mit Neuzugang Harry Föll – Foto: FC Hansa Rostock

Der FC Hansa Rostock kann in der dritten Fußball-Liga einen weiteren Neuzugang vermelden.

Mittelfeldspieler Harry Föll, der sich seit gut zwei Wochen im Probetraining bei der Kogge befindet, wird nun dauerhaft das Trikot der Kogge tragen. Der 19-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

08.07.2017 – PM Hansa / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Harry Föll durchlief bis zur U17 die Jugend des SC Freiburg und wechselt von der U19 des 1. FC Heidenheim nach Rostock. In der abgelaufenen Oberliga-Saison der Heidenheimer A-Jugend trug der Deutsch-Filipino acht Treffer zum Wiederaufstieg in die Bundesliga bei. In den bislang für die Kogge absolvierten Testspielen konnte Föll vier Tore beisteuern.

Pavel Dotchev, Cheftrainer des FC Hansa Rostock: „Harry hat in den Trainingseinheiten und Testspielen einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Mit seiner Schnelligkeit hat er unser Spiel über die rechte Seite beleben können und sich mit Toren für seine guten Leistungen belohnt. Er ist ein junger, talentierter Spieler, der auch menschlich sehr gut in das Team passt. Wir freuen uns auf die Arbeit mit ihm.“

Harry Föll: „Ich freue mich, dass ich den Trainerstab im Probetraining überzeugen konnte. Der Vertrag ist für mich aber kein Grund, jetzt nachzulassen. Im Gegenteil! Das motiviert mich noch mehr, in jeder Trainingseinheit alles zu geben, um eines Tages in diesem tollen Stadion vor den einzigartigen Fans zu spielen.“

Kommentar verfassen