RB Leipzig: Joshua Kimmich „Zweite Liga kommt uns spielerisch mehr entgegen, weil die Gegner besser mitspielen.“

26.09.2014 – RBL / SPORT4Final:

RB Leipzig-Trainer Alexander Zorniger: „Wir arbeiten akribisch weiter, um den nächsten Schritt zu gehen.“

RB Leipzig will das gute Ergebnis bestätigen und an die starke Leistung aus dem letzten Spiel gegen Karlsruhe (3:1-Sieg) anknüpfen und am Sonntag (28. September; Anstoß: 13.30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf (6.) seinen fünften Saison-Dreier einfahren.

RB Leipzig: Joshua Kimmich „Zweite Liga kommt uns spielerisch mehr entgegen als die 3. Liga, weil die Gegner besser mitspielen.“ - RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC. Dominik Kaiser (RB Leipzig). - Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag
RB Leipzig: Joshua Kimmich „Zweite Liga kommt uns spielerisch mehr entgegen als die 3. Liga, weil die Gegner besser mitspielen.“ – RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC. Dominik Kaiser (RB Leipzig). – Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Trainer Alexander Zorniger und Mittelfeldspieler Joshua Kimmich gaben im Mediengespräch einen Ausblick auf die Partie gegen den Tabellensechsten.

Alexander Zorniger: „Meine Jungs bringen Woche für Woche gute Leistungen. Das Spiel gegen den KSC war die logische Fortsetzung der mannschaftlichen Geschlossenheit. An dieser Form arbeiten wir akribisch weiter, um den nächsten Schritt zu gehen. Uns erwartet am Sonntag ein Gegner mit brutaler Offensivpower! Mit Charlison Benschop, Joel Pohjanpalo und Erwin Hoffer hat Düsseldorf Spieler mit einem enormen Zug zum Tor in seinen Reihen. Deshalb müssen wir besonders aufpassen, dass Fortunas Offensiv-Qualitäten nicht ins Rollen kommen. Mit 14 Punkten nach elf Partien können wir selbstbewusst nach Düsseldorf reisen, auch wenn Fortuna mit den heimischen Fans im Rücken natürlich ein enormes Faustpfand hat. Aber das sind wir gewohnt und werden versuchen, das Spiel auf unsere Seite zu ziehen.“

Joshua Kimmich: „Wir haben nach der Union-Niederlage gegen Karlsruhe die richtige Reaktion gezeigt und genau das auf den Platz gebracht, was uns auszeichnet: ein aggressives Spiel gegen den Ball und ein schnelles Umschalten nach der Balleroberung. Mir macht die 2. Bundesliga richtig Spaß! Ich freue mich auf jedes Spiel. Denn diese Liga kommt uns spielerisch mehr entgegen als die 3. Liga, weil die Gegner besser mitspielen. Am Sonntag erwartet uns das zweite Top-Spiel in Folge. Beide Mannschaften stehen gut in der Tabelle da. Ich denke, wir können uns auf ein schönes Stadion und eine gute Atmosphäre freuen.“

Team:

Yussuf Poulsen, Joshua Kimmich und Diego Demme sind leicht angeschlagen, sollten aber gegen Düsseldorf auflaufen können. Fabio Coltorti konnte wieder voll mittrainieren und wird am Sonntag bei der U23 gegen Rudolstadt Spielpraxis sammeln. Ante Rebic trainiert nach seiner Fersenreizung ebenfalls wieder schmerzfrei und ist am Sonntag eine Option für den Kader. Lukas Klostermann wurde nach einer Lebensmittelvergiftung wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Kommentar verfassen