DHB-Männer-Nationalmannschaft kommt nach Dortmund, Krefeld und Oberhausen

21.10.2013 – PM: 

Österreich, Russland und Island – drei starke Gegner fordern Anfang des Jahres die deutsche Handball-Nationalmannschaft heraus. Das Vier-Länder-Turnier des DHB findet in der Westfalenhalle Dortmund (Freitag, 3. Januar), dem KönigPALAST Krefeld (Samstag, 4. Januar) und der ARENA Oberhausen (Sonntag, 5. Januar) statt.

Hinten von links: Bundestrainer Martin Heuberger, Teamkoordinator Tom Schneider, Mannschaftsarzt Dr. Marco Kettrukat, Michael Haaß, Carsten Lichtlein, Steffen Weinhold, Athletiktrainer Martin Zawieja, Sven-Sören Christophersen. - Mitte: Physiotherapeut Dennis Finke, Lifekinetik-Trainer Stefan Kloppe, Stefan Kneer, Holger Glandorf, Silvio Heinevetter, Jens Vortmann, Patrick Groetzki, Co-Trainer Jan Gorr, Physiotherapeut Niklas Albers. - Vorn: Christoph Theuerkauf, Oliver Roggisch, Martin Strobel, Kai Häfner, Tobias Reichmann, Patrick Wiencek, Kevin Schmidt, Dominik Klein. - Foto: DHB/picture-alliance
Hinten von links: Bundestrainer Martin Heuberger, Teamkoordinator Tom Schneider, Mannschaftsarzt Dr. Marco Kettrukat, Michael Haaß, Carsten Lichtlein, Steffen Weinhold, Athletiktrainer Martin Zawieja, Sven-Sören Christophersen. – Mitte: Physiotherapeut Dennis Finke, Lifekinetik-Trainer Stefan Kloppe, Stefan Kneer, Holger Glandorf, Silvio Heinevetter, Jens Vortmann, Patrick Groetzki, Co-Trainer Jan Gorr, Physiotherapeut Niklas Albers. – Vorn: Christoph Theuerkauf, Oliver Roggisch, Martin Strobel, Kai Häfner, Tobias Reichmann, Patrick Wiencek, Kevin Schmidt, Dominik Klein. – Foto: DHB/picture-alliance

„Wir müssen den Januar optimal nutzen, um auf die WM-Play-offs vorbereitet zu sein. Das Turnier ist da für uns ein idealer Baustein mit Top-Gegnern”, sagt Bundestrainer Martin Heuberger. „Für Österreich, Russland und Island wird das Turnier die Generalprobe auf dem Weg zur EURO sein. Wir wollen diese Mannschaften maximal fordern.”

Der Vorverkauf an allen drei Standorten hat bereits begonnen bzw. beginnt in Kürze. Heuberger: „Wir freuen uns auf die Besuche in Dortmund, Krefeld und Oberhausen und hoffen dort auf tolle Zuschauerkulissen.” Für Handballfans bietet sich auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken mit Eintrittskarten für das Vier-Länder-Turnier eine ideale Alternative.

Spielplan des Vier-Länder-Turniers:

Freitag, 3. Januar 2014, Westfalenhalle Dortmund:

18.00 Uhr: Russland – Island

20.15 Uhr: Deutschland – Österreich

Samstag, 4. Januar 2014, Krefeld:

15.00 Uhr: Island – Österreich

17.15 Uhr: Deutschland – Russland

Sonntag, 5. Januar 2014, ARENA Oberhausen:

14.00 Uhr: Österreich – Russland

16.15 Uhr: Deutschland – Island

Zeiten vorbehaltlich möglicher Änderungen durch TV-Übertragungen

Kommentar verfassen