DHfK Leipzig: Aivis Jurdzs mit Nationalteam siegreich

Die beiden Nationalspieler des SC DHfK Leipzig, Aivis Jurdzs und Milos Putera, bestritten gestern mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften das erste Spiel bei der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich.

DHfK Leipzig: Aivis Jurdzs mit Nationalteam siegreich - Foto: Elmar Keil
DHfK Leipzig: Aivis Jurdzs mit Nationalteam siegreich – Foto: Elmar Keil
Handball-WM 2013 in Spanien: SPORT4Final - Redakteur Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona am 27. Januar 2013 - Foto: SPORT4Final
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV:

Handball der Extraklasse

HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

Handball EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Herning und Kraków.

05.11.2015 – DHfK Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp:

Für Rückraumspieler Aivis Judrzs lief die Auftaktpartie nach Plan, er gewann mit seinen Letten das Spiel gegen Griechenland mit 31:22 (15:12). Jurdzs zeigte eine sehr starke Leistung und erzielte 7 Treffer für seine Nation. Am Sonntag bestreitet Lettland in Kiew das zweite Spiel der Qualifikation gegen die Ukraine.

Weniger rund lief es dagegen für die Slowakei. Die Slowaken hatten gegen Bosnien und Herzegowina mit 29:25 (14:14) das Nachsehen. Auch Milos Putera im Tor konnte die Niederlage nicht vereiteln. Am Samstag gegen den Kosovo wollen die Slowaken dann den ersten Sieg in der Qualifikation einfahren.

Beiträge nicht gefunden

Kommentar verfassen