DHfK Leipzig mit Philipp Weber gegen Aue

Philipp Weber - SC DHfK Leipzig vs. TV Neuhausen - Foto: Elmar Keil
Philipp Weber – SC DHfK Leipzig vs. TV Neuhausen – Foto: Elmar Keil

10.03.2015 – DHfK / SPORT4Final / Frank Zepp: 

DHfK Leipzig: Philipp Weber: „Ich bin bereit.“

Erfolgreichster DHfK-Angreifer Philipp Weber kehrt zum Sachsenderby gegen Aue nach einem Vierteljahr Verletzungspause zurück auf die Platte 

Am 17.12.2014 stand er im Pokalspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten das letzte Mal für den SC DHfK Leipzig auf der Platte. Am kommenden Mittwoch im Sachsenderby gegen Aue gibt Philipp Weber sein Comeback. Nach fast dreimonatiger Verletzungspause (erst das Schultergelenk, dann Faserriss im Bauchmuskel) kann es Weber kaum erwarten: „Ich bin bereit. Es war eine schwere Zeit, doch die Jungs haben mir die Pause mit gutem, erfolgreichem Handball leicht gemacht. Ich bin aber froh, dass ich jetzt wieder helfen kann, die Mannschaft einen Tick unberechenbarer zu machen.“ 

Ein Sieg im prestigeträchtigen Sachsenderby gegen Aue wäre für Leipzigs immer noch erfolgreichsten Angreifer (132 Treffer in 18 Spielen) der perfekte Einstand: „Wir müssen unsere drei großen Stärken Emotionalität, Kampf- und Teamgeist abrufen. Wenn uns dann noch unsere Fans unterstützen wie gegen die Füchse Berlin, dann ist der zwölfte Heimsieg drin.“ Auch DHfK-Cheftrainer Christian Prokop freut sich auf die Rückkehr seines Rückraumspielers: „Ich bin froh, dass Philipp wieder spielen kann. Er wird uns im Angriff mit seinen individuellen Qualitäten helfen.“

Kommentar verfassen