HC Leipzig startet mit Top-Talente-Team

Im Toptalente-Team des HC Leipzig sind Spielerinnen der Jahrgänge 1998 bis 2000 vereint, die in ihren jeweiligen Mannschaften zu den Leistungsträgern zählen und die nun eine weitere Förderung erfahren sollen.

HC Leipzig: Ingo Porsche (Förderkreis), Andreas Erzkamp (Präsident HCL), Kerstin Mühlner (Vizepräsidentin Nachwuchs), Spielerinnen siehe oben, Norman Rentsch (Cheftrainer), Jochen Holz (Nachwuchskoordinator, Kay-Sven Hähner (Manager) - Foto: Sebastian Brauner
HC Leipzig: Ingo Porsche (Förderkreis), Andreas Erzkamp (Präsident HCL), Kerstin Mühlner (Vizepräsidentin Nachwuchs), Spielerinnen siehe Artikel, Norman Rentsch (Cheftrainer), Jochen Holz (Nachwuchskoordinator, Kay-Sven Hähner (Manager – v.l.n.r.) – Foto: Sebastian Brauner

Die Nachwuchsspielerinnen erhalten die Möglichkeit einmal in der Woche ein Technik-Training unter Anleitung der beiden Bundesligatrainer Norman Rentsch und Max Berthold zu absolvieren. Der Förderkreis des HC Leipzig unterstützt mit seinem finanziellen Engagement dieses Projekt.

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV

Handball der Extraklasse

HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

Handball EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Herning und Kraków.

18.11.2015 – HC Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp:

„In das Top-Talente-Team haben wir aus dem Pool unserer Talente die daraus noch hervorstechenden Talente berufen. Dort können Max und ich den Fokus auf die uns wichtigen Eigenschaften legen, die eine kommende Bundesligaspielerin mitbringen sollte. Die Spielerinnen erhalten dadurch, zusätzlich zu ihren Trainingseinheiten, in den Mannschaften einen Input aus einer anderen Perspektive, der für sie auf dem weiteren Weg nur vorteilhaft sein wird. Es ist ganz klar, dass man sich die Berufung in diesen Kreis verdienen muss. Wir schauen also sehr genau hin“, so Cheftrainer Norman Rentsch zum neu geschaffenen Top-Talente-Team.

Perspektivisch gesehen soll der Sprung in den Profibereich und die Anpassung durch das gezielte Training erleichtert werden. Da das Top-Talente-Team eher als Trainingsgruppe anstatt einer Mannschaft zu sehen ist, gibt es keine feste Zusammensetzung. Dies bedeutet, dass sich auch weitere Nachwuchsakteurinnen mit guten Trainings – und Spielleistungen für das Team empfehlen können. Ebenso kann ein nachlassendes Engagement auch zum gegenteiligen Weg führen, wovon nach den ersten Trainingseinheiten nicht auszugehen ist.

Folgende Spielerinnen gehören derzeit zum Top-Talente-Team des HC Leipzig (im Bild v.l.n.r.):

Pauline Uhlmann (Jugend-Bundesliga – Jg. 2000), Isabell Hurst (JB – 2000), Leonie Rauschenbach (B-Jugend – Jg. 2000) Julia Weise (B – 2000), Anna-Lena Plate (JB – 1998), Lucie Marie Kretzschmar (B – 2000). Maxi Mühlner (B – 2001), Lena Smolik (JB – 1999), Emiey Theilig (JB – 1999)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.