SPORT4FINAL

SC DHfK Leipzig gewann Sachsen-Cup 2018

SC DHfK Leipzig – Sachsen-Cup-Sieger 2018 – Foto: SC DHfK Leipzig

Der SC DHfK Leipzig hat den Sachsen-Cup 2018 in Hoyerswerda gewonnen.

Die Männer von SC DHfK Cheftrainer Michael Biegler entschieden das Finale gegen HC Elbflorenz Dresden mit 25:15 (14:7) Toren für sich und konnten somit einen verdienten Turniersieg feiern.

23.07.2018 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

In der Sporthalle des BSZ „Konrad Zuse“ besiegten die Leipziger im Halbfinale Zweitligist Dessau-Roßlau mit 27:17 (12:10). Im anderen Halbfinale konnte sich der HC Elbflorenz Dresden mit 32:12 gegen Gastgeber LHV Hoyerswerda durchsetzen. Das Spiel um Platz 3 endete 30:13 für Dessau. Bester Torschütze des SC DHfK war Philipp Weber mit 12 Turnier-Treffern.

„Wir haben ein super Turnier gespielt. Man sagt immer so einfach, der Erstligist muss ein solches Turnier ganz klar gewinnen, aber das ist während einer Vorbereitung nicht selbstverständlich. Wir haben das heute richtig gut gelöst, souverän gespielt und beide Spiele mit zehn Toren gewonnen. Das war das erste Vorbereitungs-Turnier und bis zum Saisonstart liegen noch viele Testspiele vor uns. Es ist unser Ziel, dass jeder Spieler konstant seine Leistung auf einem hohen Level bringt, denn ich denke, das fehlt uns noch im Vergleich mit den Top-Teams“, so Linksaußen Lukas Binder.

DHfK-Torschützen im Halbfinale gegen Dessau (2 mal 25 Minuten):

Janke 6, Weber 6, Roscheck 3, Santos 3, Binder 2, Semper 2, Hellmann 1, Jurdzs 1, Milosevic 1, Pieczkowski 1, Seidler 1

DHfK-Torschützen im Finale gegen Dresden (2 mal 25 Minuten):

Weber 6, Binder 5, Jurdzs 4, Santos 3, Pieczkowski 2, Janke 1, Milosevic 1, Roscheck 1, Semper 1, Wiesmach 1

Die mobile Version verlassen