THW Kiel: Nikola Bilyk schon 2016 „Zebra“

THW Kiel: Das THW-Team der Zukunft nimmt immer mehr Formen an: Der 19-jährige österreichische Nationalspieler Nikola Bilyk wird den THW Kiel bereits ab Juli 2016 verstärken.

THW Kiel Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

Der Männer-Handball-Rekordmeister, der 1,98 Meter große Rückraumspieler und dessen jetziger Club, der österreichische Erstligist HC Fivers Margareten, verständigten sich auf einen vorzeitigen Wechsel zur Saison 2016/2017. Zunächst hatte Bilyk, eines der größten Handball-Talente Europas, einen Vertrag ab 2017 bei den „Zebras“ unterschrieben.

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV

Handball der Extraklasse

HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

Handball EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Herning und Kraków.

07.12.2015 – THW Kiel / SPORT4Final / Frank Zepp:

„Ich freue mich, bereits in der kommenden Saison das THW-Trikot tragen zu dürfen“, sagte Nikola Bilyk. „Beim Länderspiel in Kiel habe ich einen Eindruck davon bekommen, was mich in der Handballstadt Kiel erwartet. Künftig jedes Heimspiel in dieser Arena bestreiten zu dürfen, ist eine große Ehre.“ Bis zu seinem Wechsel werde er alles dafür geben, um mit den Fivers die gesetzten Ziele zu erreichen, betont Bilyk, der auch privat eine Menge vorhat: „Ich werde mein Abitur machen, um mich dann ab Juli voll und ganz auf den Handball zu konzentrieren.“

„Wir sind überzeugt davon, dass ein vorzeitiger Wechsel das richtige für Nikolas sportliche Entwicklung ist“, sagte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm. „Wir haben eine junge Mannschaft und bauen ein neues großes Team, in das Nikola hervorragend passen wird. Dass er mit gerade einmal 19 Jahren seine Heimat verlässt, um bei uns den nächsten Schritt zu machen, zeugt von seinem Selbstbewusstsein und seinem starken Willen. Beim HC Fivers Margareten möchten wir uns für die unkomplizierte Einigung bedanken.“

Der 1,98 Meter große Nikola Bilyk wurde am 28. November 1996 in Tunesien geboren, wo sein Vater, Fivers-Torwart Sergej, damals Handball spielte. Seine Profikarriere begann Nikola Bilyk bereits als 15-Jähriger in Wien beim HC Fivers Margareten. Nach seiner ersten Saison wurde er als „Newcomer des Jahres“ ausgezeichnet. Bei der Junioren-Europameisterschaft 2014 wurde Bilyk Torschützenkönig sowie als bester Halblinker und als „wertvollster Spieler“ ausgezeichnet. Am 4. März 2014 debütierte Nikola Bilyk im Alter von nur 17 Jahren im österreichischen A-Nationalteam. Bei der Handball-Weltmeisterschaft in Katar war Bilyk als jüngster Spieler der Weltmeisterschaft im linken Rückraum der ÖHB-Auswahl gesetzt.

Kommentar verfassen