Das Sport-Highlight des Jahres: XIV. Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2013 in Moskau

Cheftrainer Gonschinska: „Wir sind überzeugt davon, dass diese junge DLV-Mannschaft das Potenzial besitzt, sich mit einem guten Gesamtergebnis unter den großen Leichtathletiknationen zu behaupten.“

Insgesamt 67 Athleten/innen (35 Männer/32 Frauen) vertreten Deutschland bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau (10. bis 18. August). Das komplette Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat der Bundesausschuss Leistungssport am Dienstag nach einer weiteren Nominierungsrunde bekanntgegeben. Aufgrund von Verletzungen mussten Stabhochspringerin Martina Strutz (Mittelfußbruch), Diskuswerferin Anna Rüh (Meniskusverletzung) sowie Sprinterin Anna-Lena Freese (muskuläre Verletzung) ihren WM-Start absagen. Das DLV-Team für Moskau hat ein Durchschnittsalter von 25,1 Jahren. Jüngstes Team-Mitglied ist die 19-jährige U20-Europameisterin im Weitsprung, Malaika Mihambo (LG Kurpfalz), Senior ist Stabhochspringer Björn Otto (35 Jahre).

„Wir haben mit perspektivischem Weitblick und hohem Anspruch nominiert. Im ersten Jahr nach den Olympischen Spielen in London steht auf dem Weg nach Rio di e Neuformierung der DLV-Nationalmannschaft im Fokus unserer Überlegungen“, so DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen. „Insbesondere jungen Perspektiv-Athleten aus dem DLV-Junior-Elite-Team sowie aus den erfolgreichen Nachwuchsmannschaften wollen wir systematisch Wettkampfkompetenz auf höchstem internationalen Niveau vermitteln. Daher haben wir uns im Bundesausschuss Leistungssport ganz bewusst für die Nominierung einer Reihe von jungen Athleten entschieden. Dies gilt beispielsweise für die U23-Europameisterin Lena Malkus (Weitsprung), die U20-Europameisterin Malaika Mihambo (Weitsprung), den U23-Vizeuropameister Bernhard Seifert (Speerwerfen), die U23-Europameisterin Gesa Krause (3000m Hindernis), die 22-jährige Diana Sujew (1500m) oder für den 22-jähigen Christoph Harting (Diskuswerfen).“

Cheftrainer Idriss Gonschinska sagte zur Zielsetzung für die WM in Moskau: „Das Ziel dieser jungen Athleten ist es, sich unter den Bedingungen einer internationalen Meisterschaft zu behaupten und ihr individuelles Leistungspotential weiterzuentwickeln. Diese Talente werden von erfahrenen und im Wettbewerb der Weltbesten vielfach erfolgreichen Athleten begleitet. Wir sind überzeugt davon, dass auch diese junge DLV-Nationalmannschaft das Potenzial besitzt, sich mit einem guten Gesamtergebnis unter den großen Leichtathletiknationen der Welt in Russland zu behaupten.“ Die letzten Entscheidungen zu den Staffelplätzen über 4×100 Meter (Frauen und Männer) fallen am Freitag, 2.8., beim Meeting in Weinheim.

Das Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die 14. Weltmeisterschaft vom 10. bis 18. August 2013 in Moskau:

Männer

  • 100 m: Julian Reus (TV Wattenscheid 01)
  • 1500 m: Carsten Schlangen (LG Nord Berlin), Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt)
  • 5000 m: Arne Gabius (LAV Stadtwerke Tübingen)
  • 110 m Hürden: Er ik Balnuweit (LAZ Leipzig)
  • 400 m Hürden: Silvio Schirrmeister (LAC Erdgas Chemnitz)
  • 3000 m Hindernis: Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB)
  • 50 km Gehen: Christopher Linke (SC Potsdam)
  • Stabhochsprung: Björn Otto (ASV Köln), Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken), Malte Mohr (TV Wattenscheid 01)
  • Weitsprung: Christian Reif (LC Rehlingen), Alyn Camara (TSV Bayer 04 Leverkusen), Sebastian Bayer (Hamburger SV)
  • Kugel: David Storl (LAC Erdgas Chemnitz)
  • Diskus: Robert Harting, Christoph Harting (beide SCC Berlin), Martin Wierig (SC Magdeburg)
  • Hammer: Markus Esser (TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • Speer: Thomas Röhler (LC Jena), Bernhard Seifert (LC Jena), Lars Hamann (Dresdner SC 1898)
  • Zehnkampf: Pascal Behrenbruch (LG Eintracht Frankfurt), Rico Freimuth (Hallesche LAF), Michael Schrader (TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • 4 x 100 m: Julian Reus (TV Wattensche id 01), Martin Keller (LAZ Leipzig), Sven Knipphals (VfL Wolfsburg), Lucas Jakubczyk (SCC Berlin) plus zwei weitere Sprinter, die nach einem 100m-Ausscheidungsrennen am 2.8. in Weinheim nominiert werden ; Alexander Kosenkow (TV Wattenscheid 01), Matthias Lindner (SC Magdeburg), Maximilian Kessler (SCC Berlin), Roy Schmidt (LAZ Leipzig)
  • 4 x 400 m: David Gollnow, Jonas Plass (beide LG Stadtwerke München), Eric Krüger, Thomas Schneider (beide SC Magdeburg), Miguel Rigau (LT DSHS Köln)

Frauen

  • 100 m: Verena Sailer (MTG Mannheim), Tatjana Pinto (LG Ratio Münster)
  • 400 m: Esther Cremer (TV Wattenscheid 01)
  • 1500 m: Diana Sujew (LT Haspa Marathon Hamburg)
  • 10 000 m: Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg)
  • 100 m Hürden: Nadine Hildebrand (VfL Sindelfingen)
  • 3000 m Hindernis: Antje Möldner-Schmidt (LC Cottbus), Gesa Felicitas Krause (LG Eintracht Frankfurt)
  • Hochsprung: Marie-Laurence Jungfleisch (LAV Stadtwerke Tübingen)
  • Stabhochsprung: Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen), Carolin Hingst (USC Mainz), Kristina Gadschiew (LAZ Zweibrücken), Liza Ryzih (ABC Ludwigshafen)
  • Weitsprung: Sosthene Moguenara (TV Wattenscheid 01), Lena Malkus (SC Preußen Münster), Malaika Mihambo (LG Kurpfalz)
  • Kugel: Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge), Josephine Terlecki (SC Magdeburg)
  • Diskus: Nadine Müller (Hallesche LAF), Julia Fischer (SCC Berlin)
  • Hammer: Betty Heidler, Kathrin Klaas (beide LG Eintracht Frankfurt)
  • Speer: Christina Obergföll (LG Offenburg), Linda Stahl, Katharina Molitor (beide TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • Siebenkampf: Julia Mächtig (SC Neubrandenburg), Claudia Rath (LG Eintracht Frankfurt), Kira Biesenbach (TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • 4 x 100 m: Verena Sailer (MTG Mannheim), Tatjana Pinto (LG Ratio Münster), Inna Weit (LC Paderborn), Katharina Grompe (LG Olympia Dortmund), Maike Dix (TV Wattenscheid 01), Yasmin Kwadwo (MTG Mannheim / vorbehaltlich eines zu erbringenden Leistungs- und Gesundheitsnachweises am 2.8. in Weinheim)

30.07.2013 – Pressemitteilung des DLV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.