Deutschlands Junioren im WM-Viertelfinale nach Schweden-Krimi

Die Junioren-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes steht im Viertelfinale der U21-Weltmeisterschaft in Algerien.

26.07.2017 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Die Junioren-Mannschaft des Trainer-Duos Erik Wudtke und Klaus-Dieter Petersen setzte sich im Achtelfinale nach Verlängerung mit 31:28 gegen Schweden durch.

Deutschlands Junioren im WM-Viertelfinale nach Schweden-Krimi - Foto: Matthias Trautvetter/DHB
Deutschlands Junioren im WM-Viertelfinale nach Schweden-Krimi – Foto: Matthias Trautvetter/DHB

Im Viertelfinale trifft die deutsche Mannschaft bereits am Donnerstag, 27. Juli, auf Tunesien. Die tunesische Auswahl gewann ihr Achtelfinale gegen Island mit 28:27. Anpfiff der Partie ist laut IHF-Spielplan um 19.30 Uhr deutscher Zeit. Eine Änderung der Anwurfzeit ist allerdings noch möglich. Die Partie wird auf dem YouTube-Kanal der U21-Weltmeisterschaft live übertragen.

Kommentar verfassen