Thüringer HC gewann „Rail Cargo Hungaria Cup“ im Siebenmeterwerfen

Im Finale des „Rail Cargo Hungaria Cups“ in Budapest trafen der Thüringer HC und RK Krim Ljubljana aufeinander, die beide das Finale ohne Punktverlust erreicht hatten.

Mehr zum Thema:

Beiträge nicht gefunden

27.08.2017 – PM THC / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Anne Hubinger - Thüringer HC - Foto: Hans-Joachim Steinbach / Thüringer HC
Anne Hubinger – Thüringer HC – Foto: Hans-Joachim Steinbach / Thüringer HC

Zur Halbzeit führte der zum Vorjahr gut verstärkte Champions-League-Teilnehmer aus Ljubljana gegen den Thüringer HC mit 17:15 Toren. Nach der regulären Spielzeit zeigte die Anzeigetafel ein 32:32 Remis. Damit ging es ins Siebenmeterwerfen, das der Thüringer HC für sich entscheiden konnte.

Neben dem Pokal für die Mannschaft konnten sich Dinah Eckerle (beste Torhüterin) und Anne Hubinger (beste Werferin) über die begehrten Einzel-Pokale freuen.

Kommentar verfassen