SG Flensburg-Handewitt mit Zitter-Remis gegen HBC Nantes

  • 47
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    47
    Shares

SG Flensburg-Handewitt - Saison 2018-2019 - Handball Bundesliga - EHF Champions League - Foto: SG Flensburg-Handewitt
SG Flensburg-Handewitt – Saison 2018-2019 – Handball Bundesliga – EHF Champions League – Foto: SG Flensburg-Handewitt

Handball EHF Champions League, Vorrunde: Die SG Flensburg-Handewitt rettete mit viel Glück durch ein 29:29 (17:17) Remis gegen den Vorjahres-Finalisten HBC Nantes den dritten Gruppenplatz nach der Vorrunde.

Hampus Wanne verwandelte nach der Schluss-Sirene den Siebenmeter in Überzahl in einem niveauarmen Match der Königsklasse und sorgte für einen erfolgreichen Abschluss der Vorrunde für den deutschen Meister.

27.02.2019 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League, Vorrunde: Die SG Flensburg-Handewitt spielt nun im Achtelfinale gegen den Sechsten der Gruppe A – Titelverteidiger Montpellier oder Brest – mit Heimvorteil im Rückspiel.

In der ersten Halbzeit dominierte Flensburg-Handewitt lange Zeit, um bei nachlassender Leistung nur mit einem Remis in die Pause zu gehen.

Torhüter Bergerud (Man of the Match) zeigte in der zweiten Hälfte eine herausragende Leistung und parierte viele freie Bälle der Gäste, die einen Sieg durch schlechte Chancenverwertung vergaben.

Handball EHF Champions League, Männer, Vorrunde, Gruppe B, 14. (letzter) Spieltag

SG Flensburg-Handewitt vs. HBC Nantes 29:29 (17:17)

Spielfilm: 5:1 (13.), 10:5 (12.), 13:13 (22.), 17:17 (HZ) – 19:19 (34.), 23:23 (47.), 23:26 (50.), 24:27 (53.), 27:27 (56.) 28:29 (60.), 29:29 (EST)

Man of the Match: Torbjun Bergerud

Torhüter: 12:6 Paraden

Gegenstoß-Tore (1. Welle): 3:3

Technische Fehler: 12:5


  • 47
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.