HC Leipzig empfängt Katja Kramarczyk mit Bayer Leverkusen

HC Leipzig empfängt Katja Kramarczyk mit Bayer Leverkusen - Foto: Ralf Kardes
HC Leipzig empfängt Katja Kramarczyk mit Bayer Leverkusen – Foto: Ralf Kardes

Der HC Leipzig empfängt am Sonnabend in der Handball-Bundesliga die langjährige Kapitänin Katja Kramarczyk mit ihrem neuen Verein Bayer Leverkusen. Anwurf ist um 18 Uhr in der Arena Leipzig. Besondere Spannung liegt auch im Auftreten von Katja Kramarczyk, die nach Ihrem Wechsel Mitte Februar diesen Jahres erstmals im Bayer-Trikot nach Leipzig zurückkehren wird.

03.03.2017 – PM HCL + Bayer / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Sportlich gesehen ist die Favoritenrolle im Vorfeld mit Blick auf die Tabelle relativ klar. Der HC Leipzig als Tabellenvierter trifft auf den Liga-Zehnten. Angesichts der personellen Situation und des schmalen HCL-Kaders dürfte es ein Duell auf Augenhöhe werden.

Zumal sich das Team von Bayer Leverkusen unlängst neben Kramarczyk im rechten Rückraum noch mit der holländischen Nationalspielerin Anouk van de Wiel vom Thüringer HC verstärken konnte. Einzig die Ergebnisse blieben zuletzt bei den Rheinländerinnen aus und so konnte das von Renate Wolf trainierte Team aus den letzten sechs Spielen lediglich zwei Zähler bei den Unentschieden in Oldenburg und Nellingen holen.

Neben der langzeitverletzten Kim Berndt wird Renate Wolf auch auf zwei weitere Leistungsträgerinnen verzichten müssen. Nationalspielerin Jenny Karolius fällt aufgrund eines Gelenkbruches am Daumen aus, Spielmacherin Zivile Jurgutyte brach sich gestern im Training die Hand und steht ebenfalls nicht zur Verfügung.

„Wir müssen am Samstag unter Beweis stellen, dass der jetzige Tabellenplatz nicht unseren Ansprüchen genügen darf“, sagte Renate Wolf. „Ich erwarte jetzt, dass sich alle Spielerinnen auf dem Spielfeld zerreißen werden.“

HC Leipzig-Trainer Norman Rentsch: „Nach der starken Vorstellung zuletzt in Blomberg wollen wir nun versuchen, dies auch gegen Leverkusen genauso umzusetzen. Meine Mädels können ganz befreit aufspielen und wir freuen uns auf das Spiel und natürlich das Wiedersehen mit Katja.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.