Handball WM 2017 Deutschland: Michael Biegler „Ladies mit Entwicklungspotential“

Michael Biegler - Jan Holpert - DHB Handball Bundestrainer - Handball Ladies Nationalmannschaft - Foto: SPORT4FINAL
Michael Biegler – Jan Holpert – DHB Handball Bundestrainer – Handball Ladies Nationalmannschaft – Foto: SPORT4FINAL

Handball WM 2017 Deutschland: Zum Abschluss des Lehrgangs der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Frauen sowie vor den beiden Test-Länderspielen gegen Vize-Welt- und -Europameister Niederlande am Wochenende in Magdeburg sowie Berlin gab der DHB in Leipzig eine Pressekonferenz, auf der Bundestrainer Michael Biegler Fragen beantwortete.

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2016: DHB-„Ladies“-Coach Michael Biegler „Mannschaft ist der Star“

Handball EM 2016: Bundestrainer Michael Biegler „Clara Woltering ist der Faktor“

Mehr zum Thema:

27.10.2017 – SPORT4FINAL LIVE / Frank Zepp:

Handball WM 2017 Deutschland: Die Kerngedanken

Ladies-Engagement:

„Die Ladies verrichten seit knapp 18 Monaten in jedem Training eine überragende, fokussierte Arbeit. Ich habe noch keinen unzufriedenen Tag gefunden. Das hat sich auch in dieser Woche nicht geändert. Die Ladies sind überragend in der Aufgaben-Orientiertheit. Sie machen einen super Job.“

Niederlande-Matches am Wochenende nicht im IHF-Kalender – Teamentwicklung:

„De Gegner ist nicht so wichtig. Der Fokus liegt allein auf unserer Entwicklung. Mein Team hat noch in allen vier Parametern des Spiels – Rückzug, Deckung, Gegenstoß und Angriffsspiel – weiteres Entwicklungspotenzial. Die Frage ist doch: Wo schaffen wir noch Entwicklung vor oder während der Weltmeisterschaft? Das Potential ist nicht ausgeschöpft, wenn die WM zu Ende ist.“

Handball DHB Ladies Frauen-Nationalmannschaft - Michael Biegler, Clara Woltering, Alexandra Mazzucco, Jenny Karolius, Emily Bölk, Jan Holpert - Foto: SPORT4FINAL
Handball DHB Ladies Frauen-Nationalmannschaft – Michael Biegler, Clara Woltering, Alexandra Mazzucco, Jenny Karolius, Emily Bölk, Jan Holpert – Foto: SPORT4FINAL

SC DHfK Leipzig:

„Eine weitere Zusammenarbeit zwischen dem DHB und Biegler ab Januar 2018 ist ausgeschlossen.“

Information von Wolfgang Sommerfeld: Er wird noch bis Mitte 2018 dem neuen Bundestrainer Henk Groener zur Seite stehen.

Blick-Voraus:

„Diese Mannschaft verdient eine große Zukunft. Das Team braucht auch nach der Handball WM weiter Zeit. Alle Beteiligten wissen, dass die Weltmeisterschaft in Deutschland nur eine Übergangsstation ist. Wir haben einen tollen Nachwuchs im weiblichen Bereich.“

Neuer Bundestrainer Henk Groener:

Der DHB hat eine Top-Lösung mit Groener gefunden.“

Frauen-Handball in Leipzig:

„Dies ist keine erfreuliche Entwicklung im Frauen-Handball gewesen. Leipzig ist aber eine sportbegeisterte Stadt, hat eine tolle Halle und ein sehr fachkundiges Publikum. Der Handball ist in Leipzig verankert.“

Kommentar verfassen