Handball WM 2017 Frankreich: Die 24 Weltmeister in der Historie

IHF-Präsident Dr. Hassan Moustafa und Frankreichs Manager sowie dreifacher Weltmeister-Trainer Claude Onesta - Handball WM 2017 Frankreich: Die 24 Weltmeister in der Historie - Foto: France Handball
IHF-Präsident Dr. Hassan Moustafa und Frankreichs Manager sowie dreifacher Weltmeister-Trainer Claude Onesta – Handball WM 2017 Frankreich: Die 24 Weltmeister in der Historie – Foto: France Handball

Handball WM 2017 Frankreich: Die Rekord-Weltmeister-Titel-Nation Frankreich richtet die 25. Handball-Weltmeisterschaft vom 11. bis 29. Januar 2017 aus. SPORT4FINAL zeigt einige historische Fakten im Vorfeld der Weltmeisterschaft auf.

02.01.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg
SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg

Handball WM 2017 Frankreich: Deutschland ist mit 22 Teilnahmen an der Handball WM Rekordhalter vor Schweden und Dänemark (je 21). Desweiteren hat Deutschland bislang mit sieben Gastgeber-Rollen ebenfalls die Nase vor Schweden (4) und Frankreich (3) vorn. Insgesamt trugen sich 14 Nationen in die Gastgeber-Liste ein.

Die Handball WM 2017 wird in acht französischen Städten ausgetragen: Albertville, Brest, Lille, Metz, Montpellier, Nantes, Paris und Rouen.

Rekordhalter bei den Weltmeistertiteln ist mit fünf Erfolgen Frankreich vor Schweden und Rumänien (je 4 Titel).

Die Weltmeister in den einzelnen Jahren:

Jahr / Gastgeber / Weltmeister

1938 Deutschland: Deutschland

1954 Schweden: Schweden

1958 DDR: Schweden

1961 DDR: Rumänien

1964 Tschechoslowakei: Rumänien

1967 Schweden: Tschechoslowakei

1970 Frankreich: Rumänien

1974 DDR: Rumänien

1978 Dänemark: BR Deutschland

1982 BR Deutschland: UdSSR

1986 Schweiz: Jugoslawien

1990 Tschechoslowakei: Schweden

1993 Schweden: Russland

1995 Island: Frankreich

1997 Japan: Russland

1999 Ägypten: Schweden

2001 Frankreich: Frankreich

2003 Portugal: Kroatien

2005 Tunesien: Spanien

2007 Deutschland: Deutschland

2009 Kroatien: Frankreich

2011 Schweden: Frankreich

2013 Spanien: Spanien

2015 Katar: Frankreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.