Angelique Kerber erhielt in Stuttgart „Die SPORT1“: „Es ist eine große Ehre.“


Angelique Kerber und SPORT1-Chefredakteur Dirc Seemann - Angelique Kerber erhielt in Stuttgart „Die SPORT1“: „Es ist eine große Ehre.“ - Quelle: SPORT1
Angelique Kerber und SPORT1-Chefredakteur Dirc Seemann – Angelique Kerber erhielt in Stuttgart „Die SPORT1“: „Es ist eine große Ehre.“ – Quelle: SPORT1

Deutschlands beste Tennis-Spielerin Angelique Kerber erhielt in Stuttgart Deutschlands größten Publikumspreis im Sport. Sie bekam „Die SPORT1“ in der Kategorie „Sportlerin 2016“ von SPORT1-Chefredakteur Dirc Seemann überreicht.

Im Exklusiv-Interview mit SPORT1 äußerte sie sich im Anschluss unter anderem zu ihren Aussichten beim Porsche Grand Prix in Stuttgart, zur Tennis-Begeisterung in Deutschland und zur Schwangerschaft von Serena Williams.

25.04.2017 – PM SPORT1 / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Zur Auszeichnung „Die SPORT1“ sagte Kerber: „Ich habe mich sehr gefreut und danke allen, die abgestimmt haben. Es ist eine große Ehre.“ In der Kategorie „ Sportlerin 2016“ triumphierte sie mit 68 Prozent der abgegebenen Stimmen. Die Fans honorieren damit ein herausragendes Jahr der 29-Jährigen: In Melbourne konnte sie erstmals ein Grand-Slam-Turnier gewinnen, in Rio holte die gebürtige Bremerin Olympia-Silber und mit ihrem US Open-Triumph verdrängte sie Serena Williams 2016 von der Weltranglisten-Spitze – als erste Deutsche seit Steffi Graf vor knapp 20 Jahren.

Beim Porsche Tennis Grand Prix ist die gebürtige Bremerin derzeit live zu sehen. Sollte die 29-Jährige in Stuttgart das Halbfinale erreichen, wird sie künftig wieder als Nummer 1 der Welt geführt.

Angelique Kerber: „Man sieht, dass die harte Arbeit sich gelohnt hat“

Kerber geht die Aufgabe beim prestigeträchtigsten Turnier in Deutschland selbstbewusst an. „Natürlich ist es eine Motivation für mich, hier vielleicht zum dritten Mal zu gewinnen“, sagte sie im SPORT1-Interview. „Es ist aber ein sehr langer Weg. Ich freue mich hier zu sein, vor Heimpublikum zu spielen, diese Energie zu spüren.“

Das Rampenlicht genießt sie. „Der Fokus in Stuttgart ist ganz anders – wir sind in Deutschland. Man sieht, dass sich die harte Arbeit gelohnt hat, dass die Aufmerksamkeit fürs Tennis viel größer ist. Das war auch immer mein Ziel, Tennis in Deutschland hoch zubringen, wir sind auf einem guten Weg.“

Und die Weltranglisten-Zweite äußerte sich auch zur Schwangerschaft der aktuellen Nummer 1 Serena Williams: „Ich habe mich wirklich für sie gefreut“, sagte Kerber. „Ich weiß, dass sie sich so sehr darüber freut. Für sie fängt ein neuer Lebensabschnitt an, sie durfte so viele historische Momente erleben und erlebt jetzt das private Glück.“

Zudem erklärte sie den Reiz, Botschafterin der Eishockey-WM 2017 in Deutschland und Frankreich zu sein. „Dieser Sport fasziniert mich, es ist immer etwas los, Action, die Halle tobt“, sagte sie. „Ich traue auch den Jungs etwas zu, ich drück‘ die Daumen, ich bin mir sicher, dass sie den ein oder anderen überraschen werden.“

„Die SPORT1 – die Wahl der Fans“ steht bei Fans und Sportlern hoch im Kurs

Insgesamt waren bei dem Fan-Voting, bei dem die User auf SPORT1.de und der Facebook-Seite von SPORT1 ihre Favoriten gewählt hatten, in dem vierwöchigen Abstimmungszeitraum bis Anfang Januar über 80.000 Stimmen abgegeben worden. In den drei Kategorien „Sportlerin 2016“, Sportler 2016“ (Gewinner: Nico Rosberg) und „Team 2016“ (Gewinner: Beachvolleyball-Team Laura Ludwig & Kira Walkenhorst) hatten jeweils zehn Sportlerinnen, Sportler und Teams zur Wahl gestanden, die im Jahr 2016 durch großartige Leistungen herausragten.

Quelle: SPORT1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.