RB Leipzig fordert FC Bayern München heraus. Hasenhüttl „Upamecano wird nächster Weltklasse-Spieler“

Es könnte für die nächsten Jahrzehnte in der deutschen Kicker-Beletage neben BVB gegen Bayern das zweite „Mega-Top-Mach“ werden: RB Leipzig als Herausforderer in der Fußball-Bundesliga für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München.

Am Samstag um 15:30 Uhr ist es zum ersten Mal in der Red Bull Arena soweit. RBL-Coach Ralph Hasenhüttl im Mediengespräch.

Deutsche Bundesliga, Hertha BSC Berlin vs. RasenBallsport Leipzig - Ralph Hasenhüttl und Ralf Rangnick (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
Deutsche Bundesliga, Hertha BSC Berlin vs. RasenBallsport Leipzig – Ralph Hasenhüttl und Ralf Rangnick (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Mehr zum Thema:

Uli Hoeneß (FC Bayern München) im SPORT1-Interview über RB Leipzig: „Uns das Leben schwer gemacht“

Willi Orban, RB Leipzig, im SPORT1-Interview: „Die Entwicklung ist rasant.“

RB Leipzig empfängt deutschen Meister FC Bayern München im Top-Match

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live aus der Red Bull Arena.

12.05.2017 – SPORT4FINAL LIVE / Frank Zepp:

RB Leipzig Coach Ralph Hasenhüttl zu …

… seinem „Aufsteiger“-Team:

„Wir haben uns in allen Bereichen toll weiter entwickelt und eine fantastische Saison gespielt. Wir wollen mehr als 68 Punkte holen, denn das wäre ein historischer Punkte-Rekord für Aufsteiger. Am besten am Wochenende holen …“

… Bayern München:

„Bayern ist eine andere Hausnummer. Wir waren im Hinspiel chancenlos. Den deutschen Meistertitel schätze ich von der Konstanz her höher als einen Champions-League-Titel ein.“

… Vize-Meister-Titel:

„Einen Punkt brauchen wir noch für den sicheren zweiten Platz.“

… Yussuf Poulsen:

„Er glänzt nicht immer durch seine Torgefahr. Timo Werner kommt so mehr zur Geltung. Yussuf ist aber ein guter System- und mannschaftsdienlicher Spieler. Seine Torgefahr kann noch wachsen.“

… Starspieler:

„Forsberg und Keita haben schon fast internationale Klasse. Upamecano wird der nächste Weltklasse-Spieler, den wir hier haben werden. Man kann sich Stars formen oder Stars kaufen.“

… Dortmund:

„Die Stimmung gegen uns ist seit Dortmund auch anders geworden.“

Kommentar verfassen