RB Leipzig: Selke und Poulsen heiß auf Duisburg

Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC - Ralf Rangnick und Dominik Kaiser (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag
Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC – Ralf Rangnick und Dominik Kaiser (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig will siegreich die Saison beenden.

Am Sonntag (15. Mai; Anstoß: 15.30 Uhr) ist RB Leipzig beim Tabellensechzehnten MSV Duisburg zu Gast. Über 2.100 RBL-Fans werden die Roten Bullen in den Ruhrpott begleiten.

Beiträge nicht gefunden

13.05.2016 – PM RBL / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Die Aussagen von Cheftrainer Ralf Rangnick sowie dem Stürmer-Duo Davie Selke und Yussuf Poulsen zum letzten Saisonspiel aus dem Mediengespräch.   

Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC - RB Leipzig - Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag
Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC – RB Leipzig – Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Ralf Rangnick: „Auch wenn wir nicht mehr unter Siegzwang stehen, sind wir alle Sportsmänner genug und werden in Duisburg noch einmal alles geben. Das ist unser eigener Anspruch, denn mit einem Sieg können wir nicht nur unsere Auswärtsbilanz aufbessern, sondern haben auch die Möglichkeit, die 70-Punkte-Marke zu knacken. Uns erwartet am Sonntag eine schwere Partie gegen einen kampfstarken Gegner. Wir werden auf viel Gegenwehr stoßen, denn Duisburg wird vor eigener Kulisse alles versuchen, um das Spiel für sich zu entscheiden.“

Davie Selke: „Nach dem Abpfiff gegen Karlsruhe gab es nur noch die pure Emotion und wir haben erleben dürfen, wie sehr die Stadt und Region sich mit uns über den Aufstieg freut. Ich bin glücklich darüber, dass wir unser großes gemeinsames Ziel nun endlich erreicht haben. Für mich persönlich war es eine Saison mit Höhen und Tiefen und vielen Facetten. Dennoch hat mich das Jahr enorm weitergebracht. Als junger Spieler musste ich lernen, dass nicht immer alles so funktioniert, wie ich es mir persönlich vornehme. In diesen Situationen steht vor allem der Teamgedanke im Vordergrund und es geht darum, der Mannschaft dann außerhalb des Platzes zu helfen.“

Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC - Yussuf Poulsen (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Kerstin Kummer
Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. Karlsruher SC – Yussuf Poulsen (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Kerstin Kummer

Yussuf Poulsen: „Ich durfte bereits den Aufstieg von der 3. Liga in die 2. Bundesliga miterleben. Diesmal habe ich es sogar noch emotionaler empfunden. Die ganze Mannschaft hat sich gefreut wie noch nie, dass wir in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen können. Ralf Rangnick hat uns gestern schon verraten, dass Davie und ich in Duisburg wohl zusammen auflaufen werden. Wir wollen und werden beweisen, dass wir nicht nur neben, sondern auch auf dem Platz ein richtig gutes Duo sind. In der Rückrunde haben wir schon gezeigt, was wir zusammen abliefern können. Wir sind heiß und freuen uns auf Duisburg.“

Team-News: Die am Saisonende auslaufenden Verträge von Georg Teigl und Stefan Hierländer werden nicht verlängert. Sie werden in einem passenden Rahmen offiziell verabschiedet. Marcel Halstenberg wurde an der Nasenscheidewand operiert und kann am Sonntag nicht spielen. Marcel Sabitzer laboriert an muskulären Problemen und wird voraussichtlich gegen Duisburg geschont.

Kommentar verfassen