RB Leipzig: Drei Punkte, 2. Platz und zwei freie Tage

19.10.2013 – SPORT4Final:

RB Leipzig vs. SSV Jahn Regensburg 2:0 (1:0)

Redakteur Frank Zepp berichtet aus der Red Bull Arena.

Sommerliches Herbstwetter, der dritte 2:0-Sieg für RB Leipzig in Folge (inkl. Pokal) und der Aufstiegsplatz in die 2. Bundesliga – wenn jetzt Feierabend wäre. Ist es aber noch nicht, nur die Spieler der roten Bullen haben zwei Tage Feierabend vor dem runden Leder. Und vor Trainer Zorniger.

Sicher und souverän gewann RB Leipzig gegen Jahn Regensburg mit 2:0. Die Leipziger Tore schossen Heidinger (44.) und Frahn (83.). Mit Ruhm haben sich die Gastgeber nicht bekleckert. Spielerisch vielleicht sogar die schwächste Heimpartie, die SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp in dieser Saison bislang sah.

Ein Güntner-Foul nach 38 Minuten und Gelb-Rot für den Regensburger Sünder ließ das Pendel zu Gunsten von RB Leipzig ausschlagen. Heidingers direkter 25-Meter-Freistoß erlöste die 8.700 Fans auf den Rängen.

Nach der Halbzeit war wieder lange Zeit fußballerische Schmalkost zu erleben. Aber RB Leipzig fasste sich ein Herz und Frahn stand völlig frei im Strafraum, um den Poulsen-Pass zum zweiten Tor zu verwerten. Das Regensburger Aufbegehren kam danach zu spät. Nur Hände schütteln war noch angesagt. Und duschen nach dem holprigen Arbeitssieg.   

Kommentar verfassen