Handball: Champions League – Auslosung der Hauptrunde

19.11.2013 – SPORT4Final:

Die Hauptrundengruppen der Handball Champions League der Frauen wurden in der EHF-Zentrale in Wien ausgelost.

Herbert Müller im Kurzinterview zu SPORT4Final:

Harte Arbeit und gutes Los?

„Am Sonntag gegen Hypo zeigten wir eine fantastische Leistung. Auch heute sind wir mit der Auslosung zufrieden. Unter den besten acht Teams in Europa gibt es nur starke Teams, aber die zweite Gruppe ist definitiv die stärkere Gruppe mit den Champions-League-Siegern.“

Chancen auf den zweiten Platz?

„Die hat man im Sport immer. Auch in dieser Gruppe. Ich schätze Vardar als stärkste Mannschaft ein und danach kommt für mich Midtjylland, die wir kennen. Es könnte einiges möglich sein.“

Sensationell spannend und hochklassig wird es in der Gruppe 2 mit vier Champions-League-Siegern zugehen:

RK Krim Ljubljana                    2001 / 2003

Györi Audi ETO KC                   2013

Larvik                                            2011

Buducnost Podgorica             2012

Der Titelverteidiger der Champions League Foto: Györi Audi ETO KC
Der Titelverteidiger der Champions League
Foto: Györi Audi ETO KC

Aber auch der Gruppe 1 wird es sicherlich nicht an Spannung und Klasse mit vier hoch ambitionierten Teams fehlen:

FC Midtjylland

WHC Vardar Skopje

IK Sävehof

Thüringer HC  

SPORT4Final-Fazit:

Der deutsche Meister Thüringer HC geht in einer sehr ausgeglichenen Gruppe durchaus mit realistischen Chancen auf Platz 2 und damit dem Erreichen des Halbfinales in der Champions League, welches im kommenden Jahr möglicherweise schon als „Final Four“ – Turnier ausgetragen wird, ins Rennen.  

 

Kommentar verfassen