Füchse Berlin treten gegen HSG Wetzlar an

Nach der Auftaktniederlage gegen die MT Melsungen treten die Füchse Berlin auch an diesem Wochenende auswärts an. Am morgigen Samstag um 19 Uhr geht es in der Rittal-Arena gegen die HSG Wetzlar. Dort sollen die ersten Punkte der Saison eingefahren werden.

28.08.2015 – PM Füchse / SPORT4Final – SportGeist / Zeppi:

Am Samstag, den 29. August treten die Füchse Berlin zu ihrem zweiten Saisonspiel an. Eine Woche zuvor stand nach den ersten 60 Minuten der Spielzeit 2015/2016 eine 23:20-Niederlage gegen die MT Melsungen für die Hauptstadthandballer auf der Anzeigetafel. Die ersten Erkenntnisse aus dieser Partie sollen nun gegen die HSG Wetzlar umgesetzt werden. Vor allem das Angriffsspiel und die Chancenauswertung stehen im Fokus.

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

Am Ende der vergangenen Saison belegte Wetzlar den achten Rang hinter den Füchsen. Im direkten Vergleich konnten die Berliner ihr Heimspiel mit 32:24 deutlich gewinnen. Die Auswärtspartie ging mit 24:24 unentschieden aus. Die Hessen gewannen bereits ihr Auftaktspiel der neuen Saison gegen den Aufsteiger aus Stuttgart mit 28:27. Es ist also eine spannende Partie zu erwarten. 

Angepfiffen wird das Spiel um 19 Uhr. Livestände gibt es wieder über den Ticker der DKB Handball-Bundesliga. Am 5. September werden sich die Füchse das erste Mal vor heimischem Publikum präsentieren. Um 19 Uhr wird dann im Fuchsbau die Begegnung mit dem Aufsteiger aus Leipzig angepfiffen. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere News:  SPORT4Final

Kommentar verfassen