Handball-Meister Thüringer HC endlich mit dem Ball

Handball-Meister Thüringer HC - Logo
Handball-Meister Thüringer HC – Logo

Nach vier Wochen harter Vorbereitung war es am Wochenende endlich soweit. Im Trainingslager im tschechischen Most gab es nach langer Spielpause erstmals wieder Handballspiele über die volle Spielzeit. DHK Banik Most, in den letzten zwei Jahren auf europäischer Bühne im EHF-Cup aktiv (2013-14 last 16, 2014/15 ausgeschieden in Runde 3 gegen Rostov-Don), bezwang in der ersten Partie am Samstag die Thüringerinnen mit 28:25 – die zweite Partie einen Tag später konnten dann die THC-Damen klar mit 35:22 für sich entscheiden.

18.08.2015 THC / SPORT4Final / Frank Zepp:

Wichtiger als der Sieg im zweiten Handball-Spiel mit einem sehr guten Einstand der neuen Linksaußenspielerin Natalia Reteshnikova, die in beiden Spielen 12 Treffer erzielen konnte, war eine andere gute Nachricht. Für die Zeit bis zur WM-Pause im Dezember hat der Verein eine Lösung für das Torwartproblem (Jana Krause ist an Pfeiferschem Drüsenfieber erkrankt) gefunden. Mit der 26-jährigen Lucie Satrapova, die von Slavia Prag ausgeliehen wurde, steht eine international erfahrene Keeperin zusammen mit Dinah Eckerle zwischen den Pfosten.

In dieser Woche stellt sich das neue Handball-Team von Herbert Müller nun auch dem heimischen Publikum vor. Am Mittwoch (19 Uhr) und am Donnerstag (11 Uhr) kommt das Spitzenteam von Audi Eto KC Győr (Champions League Sieger 2012/13 und 2013/14) die Salzahalle.

Beiträge nicht gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.