HC Leipzig in der Champions League nach Sävehof

01.11.2013 – PM:

Am Samstag um 5 Uhr macht sich die 24-köpfige Delegation des HC Leipzig auf den Weg nach Berlin. Um 8.55 Uhr geht der Flug nach Göteborg zum zweiten Auswärtsspiel in der Champions League, dass am Sonntag um 18 Uhr in Sävehof angepfiffen wird.

HCL-Torhüterin Melanie Herrmann will mit ihrem Team in Göteborg zurück in die Erfolgsspur - Foto: Sebastian Brauner
HCL-Torhüterin Melanie Herrmann will mit ihrem Team in Göteborg zurück in die Erfolgsspur
Foto: Sebastian Brauner

Die Aufgabe und das Ziel sind klar für das Team um Kapitänin Karolina Kudlacz, zwei Punkte erkämpfen, um weiter die Chance auf die Runde der besten Acht Mannschaften in der Champions League zu wahren. „Wir haben jetzt zwei Tage keinen Handball trainiert, sondern nur im Kraft- und Laufbereich regenerativ gearbeitet. Klar haben wir auch den Mittwoch ausgewertet. Abwehr und Torhüter müssen deutlich aufmerksamer und beweglicher agieren und auch im Angriff haben wir über mehr Optionen gesprochen, wenn wir gegen eine offensive Abwehr spielen. Ich bin überzeugt davon, dass wir bereit sein werden am Sonntag.“ sagte Karolina Kudlacz vor der Abreise nach Schweden.

Wie alle Champions-League-Spiele wird auch das Spiel in Schweden auf www.ehftv.com als Livestream im Internet übertragen. 

Kommentar verfassen