HC Leipzig: Nach dem Pokal ist vor den Bundesligaspielen

29.04.2014 – PM:

HC Leipzig:

Noch fünf Spiele absolviert das Team des HC Leipzig noch in dieser Saison und an der Zielstellung alle Spiele zu gewinnen, hat sich auch nach dem Pokalsieg nichts geändert. „Wir treten in jedem Spiel an, um zu gewinnen.“ stellt Kapitänin Karolina Kudlacz klar und meint weiter: „Ich finde es etwas respektlos wenn geschrieben wird, wir haben nur noch bedeutungslose Spiele, denn so ist es keinesfalls. Die Teams gegen die wir spielen, kämpfen alle um einen Europapokalplatz und wir werden nicht mit halber Kraft antreten und damit den Wettbewerb verzerren. 

HC Leipzig: Pokal-Final4-Sieg und Zukunftsanspruch

Pokal-Final4: HC Leipzig triumphiert gegen Blomberg-Lippe in Europapokal-Atmosphäre

Pokal-Final4 2014: „Pokalgeflüster“ nach Traumfinale

 

HC Leipzig: Kapitänin Karolina Kudlacz wurde zur besten Spielerin des Final 4 gewählt - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig: Kapitänin Karolina Kudlacz wurde zur besten Spielerin des Final 4 gewählt – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine

Unser großes Ziel ist aber unser letztes Saisonspiel, da geht es ja in der ARENA gegen den Thüringer HC. Denn wenn der THC jetzt noch irgendwo ein Spiel gewinnen sollte, dann ginge es da ja dann sozusagen um den Supercup zwischen Pokalsieger und Meister, den wollen wir unbedingt gewinnen.“ meint eine gut gelaunte Karolina Kudlacz, die wie ihre Teamkameradinnen trotz trainingsfrei am heutigen Dienstag eine individuelle Kraft- und Laufeinheit absolvierte, was auch die Grundeinstellung des Teams zeigt. „Wir haben zwar alle frei bekommen und wir treffen uns morgen zur Abfahrt um 11 Uhr, aber wir haben einen Wettkampf und da sind wir alle professionell genug, um wenigstens die müden Körper wieder etwas in Schwung zu bekommen. Und außerdem haben wir als Rekordmeister und nun amtierender Pokalsieger auch eine Verantwortung gegenüber den Fans, die in den Hallen Eintritt bezahlen. Auch wenn es schwer wird nach dem anstrengenden Wochenende, wollen wir morgen in Metzingen gewinnen.“

HC Leipzig: Aus den Händen von DHB-Präsident Bernhard Bauer erhielt Karolina Kudlacz den Pott - Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine
HC Leipzig: Aus den Händen von DHB-Präsident Bernhard Bauer erhielt Karolina Kudlacz den Pott – Foto: Sebastian Brauner, Sportsnine

Kommentar verfassen