SC Magdeburg verpflichtet kroatischen Nationalspieler Zeljko Musa

29.12.2014 – PM SCM:

SC Magdeburg: Der 28-jährige Kreisläufer wechselt vom polnischen Top Club Vive Tauron Kielce zunächst bis zum 30. Juni 2017 an die Elbe.

Zeljko Musa war seit 2012 in Kielce unter Vertrag, zuvor spielte er bereits mit dem Magdeburger Spielmacher Marko Bezjak gemeinsam beim slowenischen Spitzenverein RK Gorenje Velenje. Der abwehrstarke Musa bildet mit Igor Vori das Kreisläuferduo in der kroatischen Nationalmannschaft und steht somit auch im Kader für die Handball-WM 2015 in Katar.

SC Magdeburg verpflichtet kroatischen Nationalspieler Zeljko Musa - Foto: Vive Tauron Kielce
SC Magdeburg verpflichtet kroatischen Nationalspieler Zeljko Musa – Foto: Vive Tauron Kielce

Der sportliche Leiter Steffen Stiebler zur Neuverpflichtung: „Nachdem wir uns entschieden haben, den Veränderungsprozess im Team weiter voranzutreiben, war Zeljko Musa unser Wunschkandidat auf der Kreisläuferposition. Zeljko Musa ist im besten Handballalter, hat bereits jahrelang mit Marko Bezjak zusammengespielt und verfügt über umfangreiche internationale Erfahrungen im Verein und in der Nationalmannschaft. Für Zeljko Musa spricht zudem, dass er im Angriff und im Innenblock der Abwehr einsetzbar ist. Er ist somit die perfekte Ergänzung zu Jacob Bagersted. Zeljko Musa hat den Medizincheck bereits erfolgreich in Magdeburg absolviert. Wir sind sicher, dass wir mit Zeljko Musa den nächsten Baustein für den SC Magdeburg der nächsten Jahre gefunden zu haben.“

Zeljko Musa entgegnete: „Ich bin glücklich und hochmotiviert für einen so großen Club wie den SC Magdeburg spielen zu können. Ich möchte dazu beitragen, dass sich der SC Magdeburg sportlich weiter so gut entwickelt, in der Zukunft wieder in den europäischen Wettbewerben eine feste Größe wird und auch perspektivisch um Titel mitspielen kann. Ich möchte mich bei meinem aktuellen Club Vive Tauron Kielce bedanken, bei dem Präsidenten Bertus Servaas, dem Trainer Talant Dujshebajev, den Fans und all meinen Mitspielern für die großartige Zeit und die Erfolge die wir gemeinsam erzielen konnten. Ich hoffe, dass wir diese Saison noch alle möglichen Titel nach Kielce holen werden.“

Kommentar verfassen