THW Kiel: Filip Jicha mit Außenbandanriss

05.05.2014 – PM:

THW Kiel: Filip Jicha, Kapitän des deutschen Rekordmeisters THW Kiel, hat sich beim 46:24-Erfolg beim TBV Lemgo am Außenband des linken Sprunggelenks verletzt. Nach einer MRT-Untersuchung im Kronshagener Mare-Klinikum diagnostizierte die ärztliche Abteilung des THW Kiel einen Teilanriss des vorderen Außenbandes.

THW Kiel: Kapitän Filip Jicha - Foto: THW Kiel
THW Kiel: Kapitän Filip Jicha – Foto: THW Kiel

„Filip hatte Glück im Unglück, es hätte schlimmer kommen können“, erklärte THW-Mannschaftsarzt Dr. Detlev Brandecker. Man müsse nun die Entwicklung abwarten, so Brandecker. „Wir haben direkt nach dem Spiel eine intensive Behandlung eingeleitet. Ein Einsatz am kommenden Sonntag im Landesderby gegen Flensburg ist aber sehr unwahrscheinlich.“

Filip Jicha war beim Spiel in Halle/Westfalen in der 44. Minute beim Stand von 35:16 für den THW Kiel unglücklich umgeknickt und kehrte danach nicht mehr auf das Spielfeld zurück. 

Kommentar verfassen