MBC-Wölfe am Mittwoch zu Gast in Ludwigsburg

18.11.2013 – PM:

Am Mittwochabend ist der Mitteldeutsche Basketball Club (MBC) bei den MHP RIESEN Ludwigsburg zu Gast. Erneut kehrt MBC-Cheftrainer Silvano Poropat an seine alte Wirkungsstätte zurück, wo er über zehn Jahre tätig war und große Erfolge feierte. Spielbeginn in der MHP Arena Ludwigsburg ist 19:30 Uhr, die Partie kann per Livestream über die Homepage der Beko BBL verfolgt werden.

Angelo Caloiaro will auch in Ludwigsburg einen Erfolg mit seinem Team feiern - Foto: Mitteldeutscher Basketball Club
Angelo Caloiaro will auch in Ludwigsburg einen Erfolg mit seinem Team feiern – Foto: Mitteldeutscher Basketball Club

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für den Mitteldeutschen Basketball Club am Mittwoch, den 20. November, in Ludwigsburg weiter. Die RIESEN mussten am Ende der vergangenen Spielzeit nach einem unglücklichen Ende des spannenden Saisonverlaufs den sportlichen Abstieg aus der Beko BBL verschmerzen. Durch die Teilnahme am Wildcard-Verfahren erhielten die Baden-Württemberger aber Anfang Juli die Spielberechtigung für die Saison 2013/14. Vier Monate später ist von abstiegsgefährdet im Zusammenhang mit den Ludwigsburgern überhaupt nicht mehr die Rede, denn aktuell reiten die RIESEN auf einer sportlichen Erfolgswelle. Mit neuem Namensgeber MHP fand der Club zu neuer Stärke. Auch wenn zuletzt die Spiele gegen Oldenburg und Ulm knapp verloren wurden, so stehen aus acht Partien vier Siege zu Buche. Bremerhaven, Vechta, Braunschweig und Frankfurt mussten sich den Mannen von John Patrick geschlagen geben. Mit diesem ausgeglichenen Sieg-Niederlagen-Verhältnis stehen die Barockstädter auf einem guten zehnten Tabellenplatz. Die Wölfe selbst sind am Wochenende auf den 14. Rang geklettert.

Nach der letzten Saison wurde ein klarer Cut im Team der Gastgeber gemacht und ein Großteil der Spieler ausgetauscht. Aus der Pro A von der BG Karlsruhe wurde Michael Stockton verpflichtet. Der Sohn von NBA-Legende John Stockton überzeugt in Ludwigsburg mit 4,5 Vorlagen als bester Assistgeber der Mannschaft, mit 12,0 Punkten im Schnitt ist er zudem einer der Leistungsträger des Teams. Besser sind da nur noch die beiden Shooting Guards Keaton Grant und Calvin Harris. Der 26-Jährige Grant kam aus der ersten Liga Griechenlands, wo er bei Apollon Patras gute Werte ablieferte. C.J. Harris wechselte direkt von der Uni nach Deutschland. Beide Spieler überzeugten Coach John Patrick mit ihrer Vielseitigkeit. Von den Giants Düsseldorf angelten sich die MHP RIESEN mit Patrick Flomo und Adam Waleskowski gleich zwei Big Men, Starter unterm Brett ist aber den Venezuelaner Gregory Echenique. Der 23-Jährige 118 Kilo-Mann kommt ebenfalls direkt vom US-College, ist zudem Nationalspieler seines Heimatlandes. Über viel Europaerfahrung verfügt der 33-Jährige Mario Stojic. Der Deutsch-Kroate kann auf eine beeindruckende Vita zurückblicken, u.a. trug er bereits das Trikot von Bennetton Treviso und Real Madrid. Mit Letzteren feierte er 2005 die spanische Meisterschaft, 2013 gewann er mit dem belgischen Team BC Telnet Oostende sowohl den Pokal als auch die Meisterschaft.

MBC-Cheftrainer Silvano Poropat stand rund zehn Jahre an der Seitenlinie der Barockstädter und feierte mit der Mannschaft große sportliche Erfolge. „Ludwigsburg besitzt eine sehr tief besetzte Mannschaft, die mit hohem Tempo im Angriff agiert und eine sehr aggressive Verteidigung über das ganze Feld spielt. Die RIESEN sind sehr athletisch und zeigen schnellen Basketball. Bei unserem Gegner hat mit Stojic nur ein Akteur aus der ersten zehn seine Fähigkeiten in Deutschland gelernt. Obwohl Ludwigsburg hoher Favorit in dem Spiel ist, denken wir, dass wir eine Chance haben. Für uns wird ganz wichtig, dass wir das Tempo kontrollieren, uns gute Würfe erarbeiten und den Fastbreak der Ludwigsburger stoppen“, so der Head Coach.

Kommentar verfassen