Formel 1: Wird Nico Rosberg Weltmeister?

Formel 1: Wird Nico Rosberg Weltmeister? - Foto: Fotolia
Formel 1: Wird Nico Rosberg Weltmeister? – Foto: Fotolia

Die Spannung in der Formel 1 spitzt sich zu. Mit nur noch zwei Rennen, die es zu absolvieren gilt, ist alles im Kampf um den Weltmeistertitel noch offen. Nico Rosberg hat in Brasilien jedoch die Möglichkeit sich mit einem Sieg am Ende des Rennens vorzeitig selbst zum Weltmeister zu küren. Bekanntermaßen ist das auf der Strecke im brasilianischen Sao Paulo jedoch nicht unbedingt ein leichtes Unterfangen.

11.11.2016 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SPORT4FINAL-Chefredakteur Frank Zepp
SPORT4FINAL-Chefredakteur Frank Zepp

Einerseits ist die Strecke in Sao Paulo an Renn-Dramatik schwer zu übertrumpfen, da hier gefährliche Überholmanöver und der Einsatz des Safety-Cars durchaus an der Tagesordnung sind. Andererseits konnte Nico Rosberg das Rennen die letzten beiden Jahre hier für sich entscheiden, wie auch anhand dieser Bilanz der Strecken hervorgeht. Es handelte sich dabei jedoch im letzten Jahr nur um ein Rennen, bei dem der Weltmeister Lewis Hamilton schon feststand.

Dieser ist auch dieses Mal der Hauptkontrahent von Rosberg, um die Ehre den Titel des Weltmeisters tragen zu dürfen. Ebenfalls spricht die Tatsache, dass Hamilton in Brasilien noch nie einen Sieg verzeichnen konnte, für die guten Chancen Rosbergs diesen Matchball für sich entscheiden zu können und sich endlich den lang ersehnten Traum des Weltmeistertitels zu erfüllen.

Aussagen von Rosberg zufolge ist die strategische Ausrichtung für das Rennen in Brasilien klar auf Sieg zu fahren. Da es diese Strategie sei, die es ihm in dieser Saison erlaubt hat, stetig seine Bestleistung zu zeigen. Er mahnt jedoch auch, dass noch nichts entschieden sei, obwohl augenscheinlich einiges für ihn spricht.

Lewis Hamilton dagegen befindet sich in einer ungewohnten Situation. Allzu oft war er derjenige, der einen Punkt Vorsprung hatte. Jetzt ist er jedoch bereits mit 19 Punkten im Rückstand auf Nico Rosberg. Er zeigt sich trotzdem zuversichtlich und angesichts der Siege in den letzten zwei Rennen konnte er auch Vertrauen in seine Leistungen tanken. Aufgrund seiner Erfahrungen in der Formel 1 weiß er, dass sich das Blatt sehr schnell wenden kann.

Im Jahre 2007 musste er dies sogar am eigenen Leibe erfahren, als er auf der Strecke in Interlagos seinen Weltmeistertitel bei einem Überholmanöver verschenkte. Dies ist ein weiterer Punkt, der für das Erreichen des Weltmeistertitels von Nico Rosberg spricht, da gemunkelt wird, dass Hamilton seitdem eine regelrechte Phobie vor dieser Strecke in Brasilien hat.

Hamilton gibt sich trotzdem kampflustig und wird alles daran setzen, die Weltmeisterschaft doch noch zu drehen und für sich zu entscheiden. Er weiß jedoch auch, wie schwierig diese Aufgabe sich im Augenblick darstellt und dass er bei aller Kampfeslust und bei allem Siegeswillen letztendlich doch leer ausgehen kann und seinem Teamkollegen Nico Rosberg dabei zusehen muss, wie dieser die Ehre des Weltmeisters zuteil wird.

Die Spannung um die Formel 1 WM ist also kaum zu übertreffen und es lohnt sich auf jeden Fall das Rennen am Sonntag mitzuverfolgen, um zu sehen, ob Nico Rosberg sich endlich seinen Traum erfüllen kann.

Kommentar verfassen