Sotchi 2014: Deutschland Team-Olympiasieger Skispringen

17.02.2014 – PM Sochi 2014 / SPORT4Final:

Sotchi 2014: Skispringen Großschanze – Teamspringen

Deutschland ist nach 2002 wieder Olympiasieger im Teamspringen auf der Großschanze geworden. Nach der „goldenen Generation“ mit den „Vorzeigefliegern“ Sven Hannawald und Martin Schmitt errang die junge deutsche Mannschaft mit Andreas Wank, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Schlussspringer Severin Freund den verdienten Olympiasieg.

Sotchi 2014: Skispringen Großschanze Team - Deutschland wird Olympiasieger mit Andreas Wellinger - Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games
Sotchi 2014: Skispringen Großschanze Team – Deutschland wird Olympiasieger mit Andreas Wellinger
Foto: Sochi 2014 Olympic Winter Games

Dabei gelang dieser Triumpf mit dem letzten Sprung der Konkurrenz durch Severin Freund, der die bereits nach sieben von acht Sprüngen in Führung liegende deutsche Mannschaft zum Sieg führte. Ausgerechnet gegen den vor ihm gesprungenen Österreicher Gregor Schlierenzauer machte der Deutsche den Teamerfolg perfekt. Severin Freund zeigte diesmal keine Nerven nach seinem unglücklichen vierten Platz im Einzelspringen von der großen Schanze. Nach neun Jahren und acht Titeln bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften wurde Österreich erstmals wieder im Mannschaftsspringen bezwungen.

Deutschland gewann nach acht Sprüngen vor Österreich mit dem knappen Vorsprung von 2,7 Punkten. Die Bronzemedaille gewann Japan mit dem „Silbernen“ aus dem Einzelspringen Noriaki Kasai. Polen mit Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch wurde Vierter im Teamwettbewerb.

Darja Domratscheva – Biathlon-Königin mit Gold-Triple

„Oranje“ mit historischem Vierfach-Erfolg

Kommentar verfassen