RB Leipzig und Sparkasse erweitern Zusammenarbeit


RB Leipzig und Sparkasse erweitern Zusammenarbeit - Quelle: pexels.com
RB Leipzig und Sparkasse erweitern Zusammenarbeit – Quelle: pexels.com

RB Leipzig und die Sparkasse Leipzig erweitern die in der Vorsaison begonnene Zusammenarbeit.

Die Sparkasse Leipzig wird ab sofort auch auf den LED-Banden sowie mit einem eigenen Videospot präsent sein. Das zentrale Element der Kooperation ist darüber hinaus der Ausbau des bargeldlosen Bezahlens in der Red Bull Arena

Mehr zum Thema RB Leipzig:

RB Leipzig mit „Ach und Krach“ in der Europa League

RB Leipzig bei Borussia Dortmund klar unterlegen

RB Leipzig bei Sorja Luhansk nur glanzlos Remis

RB Leipzig: Timo Werner „Level Griezmann – ein Jahr unter Nagelsmann“

RB Leipzig: Verkaufs-Verbot für Timo Werner und Emil Forsberg

RB Leipzig: Oliver Mintzlaff erwartet von Ralf Rangnick Europa Qualifikation

31.08.2018 – PM RBL / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Dementsprechend wird ab dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf im Stadion zu allen Partien nun auch das Bezahlen mit allen EC- und Kreditkarten möglich sein. Die Terminals der Sparkasse ermöglichen zudem an 100 Bezahlstellen im Stadion und den Fanshops auch das kontaktlose Bezahlen per EC- und Kreditkarte.

Des Weiteren wird es zunächst in den Sektoren B und D jeweils eine sogenannte „Speed-Lane“ geben. Dort können ausschließlich Getränke per bargeldloser Bezahlung gekauft werden.

Durch diese Neuerungen soll zukünftig ein noch besserer und vor allem schnellerer Service für die Stadionbesucher an den Kiosken gewährleistet werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.