Füchse Berlin verpflichten Stipe Mandalinic von RK Zagreb sofort

Füchse Berlin - Handball Bundesliga Saison 2017-2018 - Foto: Füchse Berlin
Füchse Berlin – Handball Bundesliga Saison 2017-2018 – Foto: Füchse Berlin

Die Füchse Berlin und RK Zagreb haben sich auf einen sofortigen Transfer von Stipe Mandalinic in die Hauptstadt geeinigt.

Der kroatische Nationalspieler wird bereits am Sonntag im Topspiel der Füchse Berlin gegen die HSG Wetzlar auflaufen.

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL LIVE

Mehr zum Thema:

23.11.2017 – PM Füchse / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Füchse Berlin Geschäftsführer Bob Hanning, der sich mit den Verantwortlichen von RK Zagreb einigen konnte, sagte: „Wir sind sehr froh, dass der Wechsel sofort geklappt hat. Gerade durch die angeschlagenen Spieler macht es für uns Sinn, den Transfer vorzuziehen. Mit Hinblick auf die schweren Spiele jahresübergreifend gegen Wetzlar, Melsungen, die Löwen und Magdeburg wird Stipe eine große Unterstützung für uns sein. Wir danken Zagreb für das Entgegenkommen.“

Stipe Mandalinic ist am frühen Morgen aus Zagreb in Richtung seiner neuen Heimat aufgebrochen und wird am Abend beim EHF-Cup-Spiel gegen den FC Porto im Fuchsbau als Zuschauer dabei sein. Der 25-jährige Rückraumspieler, der zurzeit mit 49 Toren zweitbester Werfer der Champions-League ist, wird heute Abend im Anschluss des Porto-Spiels auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.