Olympia Rio 2016 Handball: Deutschland mit olympischem Bronze-Sommer-Märchen gegen Polen

Beitrag teilen

Olympia Rio 2016 Handball Bronzemedaillen-Match: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft sicherte sich durch einen souveränen 31:25 (17:13) Erfolg über Polen die Bronzemedaille im olympischen Handball-Turnier.

Nach dem Olympiasieg 1980 durch die DDR-Auswahl und der Silbermedaille 2004 von Athen ist dieser dritte Platz 2012 der größte Erfolg bei Olympischen Spielen. Nach dem Wintermärchen mit dem Europameister-Titel Anfang des Jahres in Polen folgte das Sommermärchen in der Future Arena von Rio de Janeiro.

Damit bestätigte die DHB-Auswahl ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze seit der Weltmeisterschaft 2015 in Katar. Die DHB-Zielstellung mit dem Olympiasieg 2020 in Tokio scheint am Horizont bereits realistisch erkennbar.

Olympia Rio 2016 Handball: Nationalmannschaft Deutschland (DHB) - Foto: Marco Wolf/DHB
Olympia Rio 2016 Handball: Nationalmannschaft Deutschland (DHB) – Foto: Marco Wolf/DHB

21.08.2016 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:Olympia

Olympia Rio 2016 Handball Bronzemedaillen-Match: Handball-Europameister Deutschland machte es nur einmal in der ersten Halbzeit kulminativ spannend, als Polen von 4:5 (10.) auf 8:5 (15.) davon zog. Drei Minuten später glich Deutschland durch Gensheimer aus und mit dieser Welle sowie diesem Lauf übernahm das deutsche Team die Match-Kontrolle. Bei ausgeglichener Torhüter-Fangquote entwickelte sich das deutsche Abwehrbollwerk zum matchentscheidenden Faktor. Über 12:9 (25.) ging es mit einer deutschen 17:13-Führung in die Halbzeitpause.

Den ersten beruhigenden 6-Tore-Vorsprung erzielte der wiederum glücklose Hendrik Pekeler beim 22:16 in der 40. Minute. Das polnische Team von Talant Dujshebajev kam noch zweimal auf vier Tore heran (27:23 – 54; 28:24 – 57.). Deutschland behielt in der kompletten zweiten Halbzeit das Match im Griff und feierte am Ende völlig verdient die olympische Bronzemedaille. Neben Andreas Wolff avancierte wiederholt Tobias Reichmann zum „Man of the Match“. Die deutsche Teamstärke war das entscheidende Erfolgspfand im gesamten Turnier von Rio 2016.

Olympia Rio 2016 Handball: Deutschland wird Gruppensieger nach Ägypten-Sieg - Foto: Marco Wolf/DHB
Olympia Rio 2016 Handball: Andreas Wolff – Foto: Marco Wolf/DHB

Deutschland: Christian Dissinger, Paul Drux, Uwe Gensheimer, Patrick Groetzki, Kai Häfner, Silvio Heinevetter, Julius Kühn, Finn Lemke, Hendrik Pekeler, Tobias Reichmann, Martin Strobel, Fabian Wiede, Patrick Wiencek, Andreas Wolff, Steffen Weinhold, Steffen Fäth

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.