Saskia Lang wechselt zur SV Union Halle-Neustadt


Saskia Lang - Handball EM 2016 - Foto: Sascha Klahn/DHB
Saskia Lang – Handball EM 2016 – Foto: Sascha Klahn/DHB

Saskia Lang wird den Thüringer HC nach zwei Jahren zum Saisonende verlassen.

07.03.2019 – PM THC / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Mit dem Thüringer HC wurde Saskia Lang 2017/2018 deutscher Meister und spielte in der EHF Champions League. Für den deutschen Meister absolvierte sie 51 Spiele, in denen sie insgesamt 96 Tore erzielte.

Obwohl mehrere Verletzungen Saskia in ihrer Entwicklung zur Stammspielerin zurück warfen, brachte sie stets ihr Können und ihre Erfahrung für den Erfolg der Mannschaft ein.

Ihr neuer Verein wird SV Union Halle-Neustadt sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.