Farid Abderrahmane verlängerte beim 1. FC Lok Leipzig

Almedin Civa und Farid Abderrahmane (v.l.) - Foto: 1. FC Lok Leipzig
Almedin Civa und Farid Abderrahmane (v.l.) – Foto: 1. FC Lok Leipzig

Fußball Regionalliga Nordost: Vertragsverlängerung von Farid Abderrahmane bis zum 30. Juni 2022 beim 1. FC Lok Leipzig.

16.03.2021 – PM Lok Leipzig / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball Regionalliga Nordost: Der 25-jährige Mittelfeldspieler Farid Abderrahmane absolvierte in dieser Saison 12 Regionalliga- und ein Pokalspiel für den 1. FC Lok Leipzig und erzielte dabei zwei Tore. Mit über 1.100 Einsatzminuten konnte Farid sich sofort als wichtiger Stammspieler in unserer Mannschaft etablieren. Der im Nachwuchs von Hertha BSC ausgebildete gebürtige Oranienburger spielte in den vergangenen Jahren auch schon für Babelsberg 03 und den SC Fortuna Köln.

Farid Abderrahmane: „Ich freu mich, dass Lok mit mir verlängert hat und denke, dass Alme wieder einen sehr guten Kader zusammenstellen wird. Ich persönlich finde es auch gut, dass der Verein mit der Drittliga-Lizenz klare Ziele hat und hoffe, dass wir nächstes Jahr eine noch bessere Rolle spielen werden. Die Saison ist aber noch nicht vorbei, wir haben noch sieben Spiele. Im Pokal wollen wir natürlich auch das Maximale erreichen. Ich freue mich auf die neue Spielzeit, aber vorher müssen wir unsere Ziele für die aktuelle Saison erreichen.“

Sportdirektor und Trainer Almedin Civa freute sich, dass Farid noch ein Jahr an seinen Vertrag hinten dranhängt: „Farid ist für unser Spiel im Mittelfeld und unsere Art zu spielen ein sehr wichtiger Punkt. Dementsprechend freue ich mich riesig, das er trotz anderer Möglichkeiten ein weiteres Jahr bei uns bleibt. Sicherlich hat bei seiner Entscheidung auch die Tatsache eine Rolle gespielt, dass er sich in der Mannschaft und im Verein sehr wohlfühlt.“

Top-Beiträge:

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Axel Kromer „Mit Gislason auf sehr gutem Weg“

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Kommentar: Wird ein Weltmeister ermittelt ?

Handball Weltmeisterschaft 2021

Spielplan. Modus. Regeln. Gruppen

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen