RB Leipzig nach starker 2. Hälfte mit 3:1-Sieg gegen Holstein Kiel

03.09.2013 – SPORT4Final:

Im Duell der Drittliga-Aufsteiger und im Top-Spiel des 7. Spieltages bezwang vor 11.700 Zuschauern RB Leipzig nach vor allem starker zweiter Spielhälfte Holstein Kiel mit 3:1 (0:1). Damit liegen beide Mannschaften punktgleich auf den Plätzen 3 (Kiel) und 4 (Leipzig) der aktuellen Ligatabelle. Mit nur 2 Punkten Rückstand auf das Führungsduo Heidenheim und Wehen Wiesbaden bilden beide Aufsteiger das Verfolgerduo.

Holstein Kiel ging bereits in der 9. Minute durch Sykora in Führung. Der Gastgeber zeigte sich unbeeindruckt und erarbeitete sich seinerseits Torchancen. Aber erst durch ein Eigentor des Kielers Herrmann (50.) kam es zum verdienten Leipziger Ausgleich. Fünf Minuten später verwandelte Kapitän Frahn einen Handelfmeter sicher zur 2:1-Führung der Gastgeber. Trotz einer gelb-roten Karte für den Kieler Wetter nach einer Stunde suchte Holstein die Ausgleichschance. RB Leipzig hielt gut dagegen und erzielte wiederum durch Frahn in der Nachspielzeit das Tor zum 3:1-Endergebnis.

Kommentar verfassen