Handball: German International Youth Championships in Düsseldorf

Handball: German International Youth Championships in Düsseldorf - Foto: Fotolia
Handball: German International Youth Championships in Düsseldorf – Foto: Fotolia

Handball: Vom 30. August bis 01. September 2021 treten acht hochkarätige europäische Handball-Teams aus dem männlichen Nachwuchs bei den German International Youth Championships (GIYC) im CASTELLO Düsseldorf gegeneinander an.

Das Turnier ist ein Kooperationsprojekt des Deutschen Handballbundes mit der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und der Sportstadt Düsseldorf und fördert die Zukunft des professionellen Handballs auf mehreren Ebenen.

24.08.2021 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball: Nachwuchs-Elite des europäischen Handballs

2019 fand das hochkarätige Jugendturnier erstmals in der Sportstadt Düsseldorf statt, bevor es 2020 Corona-bedingt ausfallen musste. Der erste Titelträger, Skanderborg Handbold (Dänemark), setzte sich im Finale gegen die Füchse Berlin durch. Dieses Jahr treffen die männlichen B-Junioren der deutschen Top-Vereine Rhein-Neckar Löwen, SC Magdeburg, Füchse Berlin, SG Flensburg-Handewitt und eines weiteren nationalen Top-Vereins auf die internationale Konkurrenz RK Celje (Slowenien), GOG Handbold (Dänemark) und BFKA Veszprem (Ungarn). Die acht Mannschaften spielen bei dem Einladungsturnier um ein Preisgeld von 5.000 Euro.

Umfassendes Konzept zur Nachwuchsförderung des Handballs

Neben den Spielern, die sich auf höchstem Niveau mit der europäischen Konkurrenz messen können, werden auch verschiedene andere Nachwuchs-Bereiche im Umfeld des Handballs gefördert. Das Turnier wird als Maßnahme zur Entwicklung junger Schiedsrichter:innen-Gespanne und als Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahme für junge Kommentatoren:innen genutzt.

Streaming der nächsten Generation

Die GIYC werden auf der Streaming-Plattform twitch.tv über den Kanal Trops4 (https://www.twitch.tv/trops4) übertragen. Das Team von Trops4 und die Sportstadt Düsseldorf haben mit einem innovativen Konzept während der Corona Pandemie die Art der Sportübertragung revolutioniert. Das Erfolgsmodell soll nach mehreren Einsätzen im Beachvolleyball, im Beachhandball oder im Boxen nun auch auf den Nachwuchs-Handball bei den GYIC übertragen werden. Teil des Konzepts ist die unkonventionelle Art der Integration der Zuschauer:innen in den Stream. Per Chat können sie den Spielern im Interview Fragen stellen oder ihren persönlichen „Most Valuable Player“ (MVP) wählen.

Tim Nimmesgern, Projektleiter GIYC bei D.LIVE: „Wir sind stolz, endlich wieder die GIYC und damit internationalen Top-Nachwuchshandball in der Sportstadt Düsseldorf veranstalten zu dürfen. Damit zeigen wir mit unseren Partnern einmal mehr, dass Düsseldorf die richtige Adresse für alle Facetten des Sports ist, um professionelle und zukunftsgerichtete Projekte auf die Beine zu stellen.“

Jochen Beppler, Chef-Bundestrainer Nachwuchs Deutscher Handballbund: „Die German International Youth Championships sind eine hochkarätige Veranstaltung und wir freuen uns sehr auf die zweite Auflage dieses Turniers in der Sportstadt Düsseldorf. Der Austausch der Mannschaften untereinander ist wertvoll für die persönliche Entwicklung abseits der Platte. Sportlich bietet es unseren Nachwuchs-Nationalspielern, die bei den deutschen Mannschaften spielen, die ideale Plattform, sich auf Vereinsebene auf höchstem internationalem Niveau mit Spielern anderer Nationen zu messen.“

Uwe Schwenker, HBL-Präsident: „Wir sind sehr froh, dass die German International Youth Championships zum zweiten Mal im Umfeld des Pixum Super Cups ausgetragen werden. Gemeinsam mit der Sportstadt Düsseldorf und dem Deutschen Handballbund bieten wir den Nachwuchsspielern mit Perspektive zum Profi- und Nationalspieler eine zusätzliche prominente Bühne. Zugleich trägt dieses Turnier grenzüberschreitend zu Toleranz, Respekt und Fairplay bei. Es sind diese Werte, für die der Handballsport neben Spitzenleistungen steht. Allen Teilnehmern des GIYC wünschen wir sportlich viel Erfolg und eine gute Zeit in der weltoffen Landeshauptstadt Düsseldorf.“

Top-Beiträge:

SPORT4FINAL Best of

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen