Pokal-Final4-Interview mit Dirk Leun vom Buxtehuder SV

24.04.2014 – Pokal-Final4 – SPORT4Final:

Pokal-Final4 2014 in Leipzig:

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp sprach mit dem Cheftrainer des Buxtehuder SV, Dirk Leun, über die Chancen seines Vereins bei diesem wichtigen Handball-Event.

Pokal-Final4: Dirk Leun (Cheftrainer des Buxtehuder SV) - Foto: Janice Bücker
Pokal-Final4: Dirk Leun (Cheftrainer des Buxtehuder SV) – Foto: Janice Bücker

Herr Leun, in der letzten Saison hieß das Pokal-Halbfinale ebenfalls HC Leipzig vs. Buxtehuder SV mit dem besseren Ende für Leipzig. Der letzte „große“ Sieg gegen den sächsischen Dauerrivalen datiert aus dem Meisterschafts-Halbfinale 2012 – auf Grund der Auswärtstorregel zogen Sie ins Finale ein. Wie „heiß“ ist Ihre Mannschaft auf den nächsten „Big-Point“ gegen den HC Leipzig bei diesem Pokal-Final4? 

Dirk Leun: „Wir werden alles daran setzen was in unserer Macht liegt, um dem hohen Favoriten Leipzig ein Bein zu stellen.“ 

Der Pokal hat seine „eigenen“ Gesetze: Wie beurteilen Sie die Chancen des Buxtehuder SV gegen den HC Leipzig?

Dirk Leun: „Wir müssen unser bestes Saisonspiel abliefern, wenn wir am HC Leipzig vorbei ins Finale einziehen wollen.“

Wie verlief in den letzten zwei Wochen nach der Punktspielniederlage in Leipzig die Vorbereitung? Was haben Sie speziell trainiert?  

Dirk Leun: „Unsere Schwerpunkte lagen im Bereich der Defensivarbeit. Wir sind uns alle einig, dass wir den Finaleinzug nur über eine stabile und gute Defensive erreichen können.“  

Pokal-Final4: Team Buxtehuder SV - Foto: Dieter Lange
Pokal-Final4: Team Buxtehuder SV – Foto: Dieter Lange

Der Buxtehuder SV möchte in der nächsten Saison sicherlich wieder international spielen. Lieber im Pokalsieger- oder im EHF-Cup?

Dirk Leun: „Da beide Wettbewerbe vom Niveau her ähnlich sind, ist mir das ziemlich egal – Hauptsache wir spielen international.“ 

Wenn Sie dem HC Leipzig ein Bein stellen, wo „landet“ der BSV dann?

Dirk Leun: „Wenn man in ein Finale einzieht, will man es natürlich auch gewinnen.“

Vielen Dank für das Kurzinterview und viel Erfolg am Wochenende.

Pokal-Final4-Talk mit Maura Visser „Wir müssen es einfach genießen.“

Pokal-Final4-Talk mit Kerstin Mühlner: „Favoritenrolle ist absoluter Glücksfall.“

Pokal-Final4: Beim HC Leipzig „wollen alle gewinnen“

Kommentar verfassen