Handball EHF European League: EHF Finals Gastgeber

Handball EHF European League: EHF Finals Gastgeber - Foto: Fotolia
Handball EHF European League: EHF Finals Gastgeber – Foto: Fotolia

Handball EHF European League: EHF Finals Turniere bei Frauen und Männer.

Die Premieren der EHF Finals, die finalen Turniere der neuen EHF European League, werden in dieser Saison in Deutschland und Rumänien ausgetragen, wobei die Rhein-Neckar Löwen Gastgeber der Herren-Veranstaltung sind und CS Minaur Baia Mare Gastgeber der Frauen-Ausgabe.

15.04.2021 – PM EHF Media / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF European League: Die Entscheidung wurde vom Europäischen Handballverband und der EHF Marketing GmbH, nach einem erfolgreichen Bieterverfahren auf Vereinsseite und einer anschließenden Bestätigung durch den EHF-Vorstand, bekannt gegeben.

Die EHF FINALS der Frauen sind für den 8. und 9. Mai geplant. CS Minaur Baia Mare, Herning-Ikast Handbold (DEN), Nantes Atlantique Handball (FRA) und Siofok KC (HUN) sind bereits qualifiziert. Spielarena ist die Sala Polivalenta Lascar Pana in Baia Mare. Es ist das erste Mal, dass der zweite Vereinswettbewerb der Frauen in einem Turnierformat mit vier teilnehmenden Mannschaften ausgetragen wird.

Die EHF FINALS der Männer werden am 22. und 23. Mai in der SAP Arena in Mannheim ausgetragen. Die erste Runde des Viertelfinales wurde am Dienstag ausgetragen, wobei der Gastgeber Rhein-Neckar Löwen 33:32 gegen den russischen Erstligisten Tschechowskie Medvedi verlor. Der Gastgebervertrag für die EHF FINALS Men gilt unabhängig von der Qualifikation der Rhein-Neckar Löwen.

Die weiteren drei Teilnehmer werden in den Spielen Füchse Berlin gegen Montpellier HB (1. Spiel 29:32), Orlen Wisla Plock gegen GOG (27:30) und SC Magdeburg gegen IFK Kristianstad (34:28) entschieden. Die Spiele der zweiten Etappe sind für den 20. April angesetzt; Die Auslosung der EHF FINALS der Männer findet am 27. April in Wien statt.

Die Rhein-Neckar Löwen sind die Gewinner des EHF-Pokals 2012/2013, der ersten Saison, in der dieser Wettbewerb mit vier Mannschaften endete.

Michael Wiederer, Präsident der EHF, sagte: „Wir freuen uns, dass es mit den Rhein-Neckar Löwen und der CS Minaur Baia Mare zwei erfahrene Gastgeber gibt, die eine hervorragende Plattform bieten werden, um die EHF FINALS zu inszenieren und die EHF European League in ihrer Eröffnungs-Saison zu fördern. Nach einem der schwierigsten Jahre in unserer Geschichte werden die teilnehmenden Vereine und ihre Spieler einen Saison-Höhepunkt in einer Weise erhalten, die sie sich voll und ganz verdienen.“

David Szlezak, Geschäftsführer von EHF Marketing, sagte: „Rumänien war in den letzten Jahren eine Hochburg des Frauen-Handballs. Aus Sicht von Sponsoren und TV-Markt ist CS Minaur Baia Mare eine gute Wahl als Gastgeber, um die EHF European League Frauen in Bezug auf Sichtbarkeit und Reichweite auf die nächste Stufe zu heben. Gleiches gilt für die Rhein-Neckar Löwen, die in dieser Saison die EHF FINALS der Männer in Deutschland ausrichten. Mit drei Teams im Viertelfinale steht außer Frage, dass Deutschland in dieser Saison ein Schlüsselmarkt ist.“

Beide Veranstaltungen werden nach dem EHF-Hygiene-Protokoll sowie den jeweiligen Gesundheitsvorschriften in Rumänien und Deutschland organisiert.

SPORT4FINAL Group

TIME                   ZEPPI                  ONLINE

Top-Beiträge:

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Axel Kromer „Mit Gislason auf sehr gutem Weg“

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Kommentar: Wird ein Weltmeister ermittelt ?

Handball Weltmeisterschaft 2021

Spielplan. Modus. Regeln. Gruppen

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen