Thomas Ørneborg: „Wir legen alles in das Finale, um unser erstes Saisonziel zu erreichen.“

08.09.2013 – PM:

Gegen 19.45 Uhr wird in der norwegischen Hafenstadt Trondheim klar sein, ob der HC Leipzig sein erstes Saisonziel erreicht hat. Dann ist entschieden, ob es nach dem Thüringer HC auch die zweite deutsche Mannschaft geschafft hat, in der Champions League unter die besten 16 Teams der Welt zukommen.

Karolina Szwed Ørneborg - Foto: Sebastian Brauner
Erfolgreich gegen Minsk: Karolina Szwed Ørneborg – Foto: Sebastian Brauner

„Heute dürfen wir uns keine Schwächephase leisten, das bestraft Byåsen sofort. Toumi, Herrem und Nøstvold sind internationale Top-Spielerinnen, die wissen auch auf was es ankommt. Es geht heute nicht nur über die spielerische Qualität, sondern vor allem über den Kampf und den Einsatz. Das Team das den größeren Willen hat wird am Ende als Sieger vom Parkett gehen und ich bin überzeugt davon, dass wir das sein werden. Wir legen alles in das Finale, um unser erstes Saisonziel zu erreichen.“ sagte HCL-Trainer Thomas Ørneborg nach dem Video-Meeting am Vormittag. 

Kommentar verfassen