Handball WM 2015 Dänemark: Heidi Löke „Es war fantastisch“

Handball WM 2015 Dänemark: Nach dem Finale der Handball-Weltmeisterschaft sprach Frank Zepp mit den besten Spielerinnen des Weltmeisters aus Norwegen bei diesem WM-Turnier: Heidi Löke, Stine Oftedal, Nora Mörk und Kari Grimsbö.

Handball WM 2015 Dänemark: Heidi Löke „Es war fantastisch“ - Foto: SPORT4Final
Handball WM 2015 Dänemark: Heidi Löke „Es war fantastisch“ – Foto: SPORT4Final

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtete live aus den Jyske Bank Boxen in Herning.

24.12.2015 – Live aus Herning / SPORT4Final / Frank Zepp:

Alle Berichte, Analysen und Interviews sind auf der Seite https://www.sport4final.de/category/handball/handball-wm-2015-daenemark/ zu finden.

[private]

Nora Mörk (Norwegen):

„Ich denke, wir haben heute großartig gespielt. Wir spielten sehr gut in der Defensive und hatten eine sehr gute Torhüterin. Sie war die Beste.“

Stine Oftedal (Norwegen):

„Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es das beste Match Norwegens je war. Es war ein sehr hartes Spiel und sicher eines der allerbesten von uns. Die Gründe für unseren Sieg sind ein Mix von mehreren Dingen: Wir hatten eine große Disziplin in der Mannschaft und wussten immer, was wir tun müssen. Dies gilt sowohl für das Training als auch für die Matches. Wir haben viele sehr gute Spielerinnen, einen sehr guten Coach und sehr viel Unterstützung im Umfeld.

Heidi Löke (Norwegen):

„Wir trainieren während des WM-Turniers auch sehr hart sowie vielseitig und haben auch physisches Training. Wir versuchen, immer voll konzentriert in den zwei Wochen zu sein. Wir denken immer, wenn du im Training gut bist, dann kann es im Match nur noch besser werden. Wir hatten hier aber auch Freizeit. Ich bin oft joggen gegangen. Ich kann es nur noch mal betonen: Es war eine der besten Halbzeiten, die wir je gespielt haben. Über unsere Defensive mit Kari kann sogar ich ins Schwärmen kommen. Auch im Angriff waren wir gut. Es war fantastisch. Wir haben jetzt alle großen Titel und das ist wunderbar für Norwegen.“

Kari Grimsbö (Norwegen):

„Die erste Hälfte war das Beste, was wir bisher gespielt haben. Heute gab es nicht die Frage, wer kann das Finale gewinnen. Ich denke, jede von uns hat heute sehr gut gespielt. Wir haben verdient die Goldmedaille gewonnen.“

[/private]

Handball WM 2015 Dänemark: Cristina Neagu „Bronze ist wegweisend“

Handball WM 2015 Dänemark: Jean Brihault „Top-Level Frauen-Handball“

Handball WM 2015 Dänemark: Andrzej Krasnicki „Polen kann Europameister werden“

Handball WM 2015 Dänemark: Alain Portes „Deutschland in zwei Jahren stärker“

Handball-WM 2015 Dänemark: Katarina Bulatovic: „Wir schaffen Rio 2016“

Handball-WM 2015 Dänemark: Cristina Neagu Torschützenkönigin

Handball-WM 2015 Dänemark: Katja Kramarczyk auf Rang neun

Handball-WM 2015 Dänemark: MVP Cristina Neagu und WM-All-Star-Team

Handball-WM 2015: Eduarda Amorim und Nikola Karabatic Welt-Handballer 2014

Handball-WM 2015 Dänemark: Klassement der Weltmeisterschaft

Handball WM 2015 Dänemark: Norwegen mit perfektem Match gegen Niederlande zum WM-Titel

Handball WM 2015 Dänemark – Bronze: Rumänien dominierte Polen

Kommentar verfassen