Handball WM 2017 Achtelfinale: Norwegen bezwang Mazedonien mit Klassenunterschied

Handball WM 2017 Achtelfinale: Norwegen bezwang Mazedonien mit Klassenunterschied - Foto: France Handball
Handball WM 2017 Achtelfinale: Norwegen bezwang Mazedonien mit Klassenunterschied – Foto: France Handball

Handball WM 2017 Frankreich – Achtelfinale: Norwegen steht in Albertville als erstes Team nach einem souveränen 34:24 (12:10)-Erfolg gegen Mazedonien im Viertelfinale der Weltmeisterschaft. Das Team von Christian Berge spielt in der Runde der besten acht Teams gegen den Gewinner der Begegnung zwischen Ungarn und Dänemark.

Live aus Paris: SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp.

21.01.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg
SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg

Handball WM 2017 Frankreich: Norwegen zeigte nach ausgeglichener erster Spielhälfte vor allem im schnellen Umkehrspiel seine Qualitäten und Torgefährlichkeit. Beim 25:17 in der 45. Minute durch Sander Sagosen war praktisch die Vorentscheidung gefallen. 

Kommentar verfassen