HC Leipzig: Saison für Saskia Lang beendet

05.03.2015 – HCL / SPORT4Final / Frank Zepp:

HC Leipzig: Am Mittwochabend feierte der HC Leipzig einen 27:23-Pflichtsieg beim Bundesligaaufsteiger Bad Wildungen Vipers, der mit der schweren Verletzung von Saskia Lang jedoch teuer bezahlt wurde, denn seit heute Mittag ist es traurige Gewissheit: Für Torjägerin Saskia Lang ist die Saison durch einen gestern erlittenen Muskel-Bündelriss in der Wade bereits jetzt beendet.

HC Leipzig: Saison für Saskia Lang beendet - Foto: Sebastian Brauner
HC Leipzig: Saison für Saskia Lang beendet – Foto: Sebastian Brauner

Die Rückraumspielerin, die sich gerade erst von einem Muskelfaserriss erholt hatte, bereits die Champions-League-Qualifikation verpasste und sich auch im letzten EM-Spiel im Dezember verletzte, musste 10 Minuten vor Schluss mit einer Wadenverletzung vom. Gerade im Hinblick auf die beiden anstehenden Champions-League-Spiele und die weiteren Saisonspiele ist dies eine erneute herbe Schwächung für die Leipzigerinnen.

„Das ist unglaublich, was Saskia und damit wir auch für ein Pech haben in dieser Saison. Sie hatte gerade gestern die Nominierung für die Nationalmannschaft vom neuen Bundestrainer bekommen und jetzt das. Da fehlen einem die Worte.“ sagte ein sichtlich geschockter Trainer Norman Rentsch.

Kommentar verfassen